Bank of Communications aktualisiert ihr Certificate of Deposit-Programms

Noerr hat die Bank of Communications Co., Ltd beraten.

Die Bank of Communications Co., Ltd., Frankfurt Branch hat die Aktualisierung ihres Certificate of Deposit-Programms verkündet.

Unter dem Programm kann die Bank of Communications Einlagenzertifikate mit einer Laufzeit von bis zu fünf Jahren emittieren.

Bank of Communications ist ein chinesisches Unternehmen mit Firmensitz in Shanghai. Das Unternehmen ist in den Aktienindices SSE 50 an der Börse in Shanghai und Hang Seng Index an der Börse in Hongkong gelistet. Im Unternehmen sind rund 50.000 Mitarbeiter beschäftigt.

Das Noerr Team umfasste Dr. Dominik Kloka (Bild – Associated Partner, Kapitalmarktrecht/Finanzdienstleistungsaufsicht), Dr. Holger Alfes (Partner, Kapitalmarktrecht), Sebastian Bock (Partner, Banking & Finance, Frankfurt), Dr. Jens Kunz (Partner, Frankfurt), Dr. Karl-Alexander Neumann (Associated Partner), Arndt-Alexander Schmidt (Senior Associate, Hamburg), Simone Schönen (Partner), Stephanie Bender (Senior Associate, Hamburg), Dr. Michaela Engel (Partnerin), Elisabeth Dworschak (Associated Partnerin, München).

Involved fees earner: Holger Alfes – Noerr; Stephanie Bender – Noerr; Sebastian Bock – Noerr; Elisabeth Dworschak – Noerr; Michaela Engel – Noerr; Dominik Kloka – Noerr; Jens Kunz – Noerr; Karl-Alexander Neumann – Noerr; Arndt Alexander Schmidt – Noerr; Simone Schönen – Noerr; Yifan Zhu – Noerr;

Law Firms: Noerr;

Clients: Bank of Communications Co., Ltd.;

Author: Federica Tiefenthaler