H+H Gruppe übernimmt das Porenbetonwerk im fränkischen Feuchtwangen

Noerr hat die dänische H+H Gruppe beraten.

Im Rahmen ihrer Wachstumsstrategie im deutschen Markt übernimmt die H+H Gruppe das Porenbetonwerk im fränkischen Feuchtwangen von der Greisel Gruppe.

Die H+H Gruppe setzt damit weiter auf Wachstum in Deutschland sowie den Ausbau ihrer überregionalen Services für Mauerwerkslösungen rund um Porenbeton und Kalksandstein.

Das Noerr Team umfasste Holger H. Ebersberger (Bild – Leitung), Julia Hecht, Nicole Kaps (München), Dr. Benjamin Jahn (München), Nathalie Kibler (Hamburg), Dr. Henrik Dornscheidt (Düsseldorf), Dr. Elmar Bindl, Steffen Arlich (München), Hendrik Schlutt (Dresden), Dr. Dorothee Prosteder und Dr. Björn Grotebrune (München).

Involved fees earner: Steffen Arlich – Noerr; Elmar Bindl – Noerr; Henrik Dornscheidt – Noerr; Holger Ebersberger – Noerr; Björn Grotebrune – Noerr; Julia Hecht – Noerr; Benjamin Jahn – Noerr; Nicole Kaps – Noerr; Nathalie Kibler – Noerr; Dorothee Prosteder – Noerr;

Law Firms: Noerr;

Clients: H+H International A/S ;

Author: Federica Tiefenthaler