MTV NT GmbH verkauft ihre Produktionsstätte in Solingen an Sunfire

Heuking Kühn Lüer Wojtek hat MTV NT GmbH beraten. Blaum Dettmers Rabstein hat Sunfire GmbH beraten.

MTV NT GmbH hat den Verkauf ihrer Produktionsstätte in Solingen an die Sunfire GmbH verkündet. Das Werk ist spezialisiert auf die Galvanisierung großer Industriewerkstücke. In Zukunft sollen an diesem Standort Alkali-Elektrolyseure für Wasserstoffprojekte im 100 MW-Maßstab hergestellt werden. Der Umbau der Produktionsstätte wird mit Hilfe der Experten vor Ort in den kommenden Monaten durchgeführt werden.

Für die Sunfire GmbH ist die Übernahme ein notwendiger Schritt zum Ausbau der Fertigungskapazitäten, da nur wenige Unternehmen über die Möglichkeit verfügen, Bauteile der benötigten Größe herstellen zu können. Für eine Steigerung der Wasserstoffproduktion, welche Grundstein für die zukünftige Energie-Speicherung ist, sind diese Kapazitätserhöhungen ein Schritt, die eigene jährliche Produktion bis 2023 auf 1 GW zu erhöhen.

MTV NT GmbH gehört zu den Weltmarktführern für die funktionelle Oberflächenbeschichtung. Das 1945 gegründete Unternehmen betreibt Produktionsstandorte in Solingen und Mülheim (Ruhr). Die Expertise in der Galvanisierung und die Produktionskapazitäten sind ein bedeutendes Alleinstellungsmerkmal. Nach 30 Jahren Tätigkeit für Bergbauunternehmen hat die MTV NT GmbH sich auf das neue Geschäftsfeld der Produktion von Alkali-Elektrolyseuren spezialisiert.

Die Sunfire GmbH aus Dresden plant seine Wasserstoffproduktion zu erweitern. Dafür baut das Unternehmen derzeit eine neue Wertschöpfungskette auf. Wesentlich für die Bauteile zur Herstellung von Alkali-Elektrolyseuren ist die Galvanisierung der Zellen. Diese metallische Beschichtung soll nun im neu erworbenen Standort in Solingen durchgeführt werden.

Das Heuking Team umfasste Dr. Michael Sörgel, LL.M. (Bild – Federführung, Gesellschaftsrecht/M&A), Düsseldorf; Christoph Hexel (Arbeitsrecht), Düsseldorf; Christina Huckschlag (Gesellschaftsrecht/M&A), Düsseldorf.

Das Blaum Dettmers Rabstein Team wurde von Dr. Götz Grevesmühl geleitet.

Involved fees earner: Götz Grevesmühl – Blaum Dettmers Rabstein; Christoph Hexel – Heuking Kühn Lüer Wojtek; Christina Huckschlag – Heuking Kühn Lüer Wojtek; Michael Sörgel – Heuking Kühn Lüer Wojtek;

Law Firms: Blaum Dettmers Rabstein; Heuking Kühn Lüer Wojtek;

Clients: MTV NT GmbH; Sunfire GmbH;

Author: Federica Tiefenthaler