Delivery Hero verkauft foodpanda Deutschland an Gorillas

YPOG hat Delivery Hero bei der Trasaktion beraten.

Delivery Hero hat den Verkauf ihres deutschen Logistikgeschäfts foodpanda (Delivery Hero Germany Logistics GmbH) samt Fahrern und Bürobeschäftigten an Gorillas verkündet.

Der Verkauf folgt auf die Entscheidung von Delivery Hero, ihre deutschen Aktivitäten auf ein in Berlin ansässiges Hub zu reduzieren, dessen Fokus auf der Entwicklung innovativer Logistik- und Technologielösungen liegt; zudem sollen künftig die Ressourcen von Delivery Hero stärker für die Erschließung hochattraktiver Wachstumsmöglichkeiten in anderen Märkten und neuen Branchen, insbesondere im Bereich Quick Commerce, genutzt werden.

Delivery Hero ist eine weltweit führende lokale Lieferplattform, die in rund 50 Ländern innerhalb Asiens, Europas, Lateinamerikas, des Nahen Ostens und Nordafrikas operiert. Das 2011 mit einem Lebensmittel-Lieferservice gestartete Unternehmen leistet im Segment des schnellen Handels – der nächsten Generation des E-Commerce – Pionierarbeit und hat sich zum Ziel gesetzt, Lebensmittel und Haushaltswaren in weniger als einer Stunde und oft sogar in 10 bis 15 Minuten an die Kunden zu liefern. Delivery Hero hat seinen Sitz in Berlin und wurde 2020 in den deutschen Leitindex DAX (Deutscher Aktienindex) aufgenommen.

Die 2020 gegründete Gorillas Technologies GmbH mit Sitz in Berlin ist ein in Großstädten operierender Lieferservice für Lebensmittel und andere Supermarktprodukte. Hierzu gehören eine Online-Bestellplattform, kleine Auslieferungslager an zentralen Standorten sowie beschäftigte Fahrradkuriere. Neben sämtlichen Großstädten innerhalb Deutschlands, bietet Gorillas seinen 10-Minuten-Lieferservice auch in Belgien, Dänemark, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Spanien und dem Vereinigten Königreich an.

Das YPOG Team umfasste Dr. Martin Schaper (Bild – Federführung/Corporate, Transaktionen), Partner; Pia Meven (Corporate, Transaktionen), Associate; Dr. Malte Bergmann (Steuern), Partner.

Involved fees earner: Malte Bergmann – YPOG; Pia Meven – YPOG; Martin Schaper – YPOG;

Law Firms: YPOG;

Clients: Delivery Hero Holding GmbH;

Author: Federica Tiefenthaler