Bloomwell bekommt zehn Millionen US-Dollar

FPS Fritze Wicke Seelig hat die Bloomwell Group beraten. Gleiss Lutz-Team hat den US-amerikanischen Investor Measure 8 Ventures beraten. Noerr hat M4Capital beraten.

Das Frankfurter Cannabis-Unternehmen Bloomwell Group hat in einer Seed-Runde 10 Mill. Dollar eingesammelt. An der Finanzierungsrunde beteiligt ist unter anderem der Fonds Measure 8 Venture Partners, hinter dem der Milliardär Boris Jordan steckt. Der russischstämmige Geschäftsmann wird auch Mitglied des Aufsichtsrats.

Zum Bloomwell-Imperium gehören unter anderem der Hanf-Händler Ilios Santé und das Telemedizin-Start-up Algea Care. Vor allem Algea soll von der Millionenspritze profitieren. Das Unternehmen bietet Schmerzpatienten, die medizinisches Cannabis verschrieben bekommen wollen, Tele-Beratung bei Ärzten.

Die Bloomwell Group agiert als Holding-Gesellschaft für medizinische Cannabis-Unternehmen sowie potenziell für Unternehmen in zukünftig womöglich legalen Cannabis-Märkten. Ihre Mission ist der Aufbau und Aufkauf sowie Investments in ESG-Healthcare-Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette mit Ausnahme des Anbaus. Dabei setzt die Bloomwell Group auf einen patientenzentrierten D2C-Ansatz, um eine starke, revolutionierende und rationalisierte Patient Journey aufzusetzen und so das Gesundheitswesen zum Besseren zu ändern. Binnen eines Jahres ist die Bloomwell Group auf insgesamt über 160 Mitarbeiter:innen angewachsen. Im laufenden Jahr erwartet sie fünf Millionen Euro Umsatz. Das Board verstärken neben Geschäftsführer, Seriengründer und Cannabis-Pionier Niklas Kouparanis der Telemedizin-Veteran Prof. Dr. Reinhard Meier, der als Gründer die Teleclinic zum Exit führte, sowie Samuel Menghistu und Boris Jordan, Founding Partner von Measure 8 Venture Partners.

Measure 8 Venture Partners, LP ist ein alternatives Investmentvehikel, das mit dem Ziel ins Leben gerufen wurde, die aufstrebende Cannabis-Industrie in den USA und weltweit mit Kapital auszustatten. Measure 8 Venture Partners zählt weltweit zu den führenden Wachstumskapitalgebern in der globalen Cannabis-Industrie.

Das FPS Team umfasste Philipp Weber, Partner, Federführung (Bild – Gesellschaftsrecht / VC / M&A), Janna Pisarev (Gesellschaftsrecht / VC / M&A), Kevin Brühl LL.M. (Glasgow) (VC / Finanzierung) und Dr. Marco Wenderoth, Associate Partner (Arbeitsrecht).

Das folgende Gleiss Lutz- Team um Dr. Martin Viciano Gofferje (Partner, Federführung, Berlin) und Dr. Reimund von der Höh (Düsseldorf) war im Rahmen der Transaktion für Measure 8 Ventures tätig: Dr. Christoph Meissner, Dr. Viktor Gorlow (alle M&A), Dr. Enno Burk (Counsel), Dilara Puls (beide Healthcare), Dr. Alexander Molle (Partner), Jan Hinrichs (beide IP/IT), Simon Wegmann (Datenschutz), Dr. Rut Steinhauser (Partner), Julian Glau (beide Arbeitsrecht, alle Berlin).

Das Noerr Team umfasste Holger H. Ebersberger, Julia Hecht (beide Private Equity & Venture Capital, München).

Involved fees earner: Kevin Brühl – FPS Fritze Wicke Seelig ; Janna Pisarev – FPS Fritze Wicke Seelig ; Philipp Weber – FPS Fritze Wicke Seelig ; Marco Wenderoth – FPS Fritze Wicke Seelig ; Enno Burk – Gleiss Lutz; Julian Glau – Gleiss Lutz; Viktor Gorlow – Gleiss Lutz; Jan Hinrichs – Gleiss Lutz; Christoph Meissner – Gleiss Lutz; Alexander Molle – Gleiss Lutz; Rut Steinhauser – Gleiss Lutz; Martin Viciano Gofferje – Gleiss Lutz; Reimund von der Höh – Gleiss Lutz; Simon Wegmann – Gleiss Lutz; Holger Ebersberger – Noerr; Julia Hecht – Noerr;

Law Firms: FPS Fritze Wicke Seelig ; Gleiss Lutz; Noerr;

Clients: Bloomwell Group GmbH; M4Capital GmbH; Measure 8 Venture Partners;

Author: Federica Tiefenthaler