MBG strukturiert ihren Start-up BW Innovation Fonds

Poellath hat MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft bei der Transaktion beraten.

Der Start-up BW Innovation Fonds soll durch Investitionen in Technologieunternehmen in der Start-up-Phase Innovation in der Region Baden-Württemberg vorantreiben.

Branchenfokus sind dabei insbesondere Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT), Digitale Transformation, industrielle Innovationen und Healthcare/Life Sciences.

Die MBG selbst ist mit rund 215 Mio. Euro Beteiligungskapital in ca. 750 Unternehmen einer der bedeutendsten Kapitalgeber und wichtiger Partner des Mittelstands in Baden-Württemberg. In der Struktur des neuen Start-up BW Innovation Fonds wird sie die Geschäftsführung übernehmen und selbst in die Zielunternehmen co-investieren.

Das Poellath Team bestand aus Dr. Andreas Rodin (Bild), Jan Philipp Neidel und Dr. Simon Schachinger.

Involved fees earner: Jan Philipp Neidel – P+P Pöllath + Partners; Andreas Rodin – P+P Pöllath + Partners; Simon Schachinger – P+P Pöllath + Partners;

Law Firms: P+P Pöllath + Partners;

Clients: MBG Baden Wuerttemberg;

Author: Federica Tiefenthaler