Der Erwerb der Videosystems Sicherungstechnik Vertriebs GmbH durch Xortec GmbH

Schalast hat Xortec GmbH bei der Transaktion beraten. SNP Schlawien hat Videosystems Sicherungstechnik GmbH beraten.

Xortec GmbH hat sämtliche Anteile an der in München ansässigen Videosystems Siche-rungstechnik Vertriebs GmbH übernommen.

Durch den Erwerb der VSV stärkt Xortec seine Position als Distributor und Anbieter fun-dierter Beratung hinsichtlich Videoüberwachungslösungen und Sicherungstechnik. Dabei soll der Erwerb sämtlicher Anteile weniger eine Übernahme als eine Festigung der Koope-ration zwischen beiden Unternehmen darstellen, weshalb das Unternehmen der VSV in unveränderter Weise fortgeführt werden soll. Xortec wurde in diesem Zusammenhang umfassend bei der Vertragsgestaltung und -verhandlung beraten und unterstützt.

Die Xortec GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main ist führender Anbieter für netzwerkba-sierte Videoüberwachungs- und Datenkommunikationslösungen. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf dem Vertrieb professioneller Videoüberwachungslösungen und einem umfassenden, begleitenden Serviceangebot.

Die Videosystems Sicherungstechnik GmbH mit Sitz in München bietet eine breite Palette an qualitativ hochwertigen Videoüberwachungs- und Sicherheitstechniklösungen renom-mierter Hersteller, und damit einhergehende Beratungs-, Projektierungs-, Schulungs-, und Supportleistungen an.

Xortec: Prof. Dr. Christoph Schalast (Partner, Federführung), Sven Bösing, beide SCHALAST Rechtsanwälte Notare, Frankfurt am Main.

Videosystems GmbH: Dr. Stefan Schlawien, Dr. Philipp Schlawien, beide SNP Schlawien, München

Involved fees earner: Sven B̦sing РSchalast & Partner; Christoph Schalast РSchalast & Partner; Stefan Schlawien РSNP Schlawien; Philipp Schlawien РSNP Schlawien;

Law Firms: Schalast & Partner; SNP Schlawien;

Clients: Videosystems Sicherungstechnik GmbH; XORTEC GmbH;

Federica Tiefenthaler

Author: Federica Tiefenthaler