Der Erwerb des Münchener Projekts MediaWorks durch Union Investment und Hines

Hengeler Mueller hat Blackstone beim Verkauf des Projekts beraten.

Blackstone hat das Projekts MediaWorks in München verkaufen.

Käufer sind gemeinsam Union Investment für ihre beiden offenen Immobilien-Publikumsfonds UniImmo:Deutschland und UniImmo:Europa sowie Hines. Der Gebäudekomplex im Münchner “Werksviertel” umfasst rund 96.000 m² vermietbare Fläche.

Verkäufer der rund 96.000 Quadratmeter großen Fläche sind von Blackstone verwaltete Immobilienfonds. Zum Projekt gehört auch eine auf dem Grundstück bestehende Parkgarage mit 825 Stellplätzen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart – Medienberichten zufolge soll der Preis bei über 650 Millionen Euro liegen. Ankermieter mit einem langfristigen Mietvertrag ist RF360 Europe, eine Tochter des US-Halbleiterherstellers Qualcomm.

Das Hengeler Mueller Team bestand aus Partner Thomas Müller (Bild), Counsel Dr. Johannes Honzen sowie Associate Maximilian Kunzelmann (beide Immobilienwirtschaftsrecht) (alle Frankfurt).

Involved fees earner: Johannes Honzen – Hengeler Mueller; Maximilian Kunzelmann – Hengeler Mueller; Thomas Müller – Hengeler Mueller;

Law Firms: Hengeler Mueller;

Clients: Blackstone;

Federica Tiefenthaler

Author: Federica Tiefenthaler