Alten Leipziger/Hallesche Lebens Beteiligung an Offshore Windpark

Noerr hat einen Fonds der Alten Leipziger/Halleschen Leben bei der Übernahme einer Beteiligung am Offshore Windpark Veja Mate beraten.

Ein Fonds der Alten Leipziger/Halleschen Leben hat die Übernahme einer Beteiligung am Offshore Windpark Veja Mate gemeldet.

Veja Mate ist einer der großen Windparks in der deutschen Wirtschaftszone in der Nordsee mit einer Leistung von 402 MW, womit der jährliche Stromverbrauch von ca. 400.000 deutschen Haushalten abgedeckt werden kann.

Die ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a.G. und die HALLESCHE Krankenversicherung a.G. sind die Muttergesellschaften des Konzerns. Dieser setzt sich aus vielen verschiedenen Gesellschaften zusammen, die unterschiedliche Geschäftsbereiche abdecken. Als moderner Finanzdienstleister bieten alle Produkte rund um die Themen Versicherungen und Finanzen an. Die besondere Stärke liegt im Personenversicherungsgeschäft, speziell in den Bereichen der Lebens- undKrankenversicherung. Die Produktpalette wird durch Sachversicherung sowie durch Investmentfonds-, Bauspar- und Baufinanzierungsprodukte optimal ergänzt.

Das Noerr Team unter Führung von Dr. Tibor Fedke (Bild), Dr. Armin Bartsch und Dr. Martin Haisch bestand aus Christian Burmeister, Marcel Behringer, Dr. Elmar Bindl, Lukas Conrady, Dr. Kathrin Westermann, Peter Stauber, Eva Witzleb, Sebastian Voigt und Dominik Pokora.

Involved fees earner: Armin Bartsch – Noerr; Marcel Behringer – Noerr; Elmar Bindl – Noerr; Christian Burmeister – Noerr; Lukas Conrady – Noerr; Tibor Fedke – Noerr; Martin Haisch – Noerr; Dominik Pokora – Noerr; Peter Stauber – Noerr; Sebastian Voigt – Noerr; Kathrin Westermann – Noerr; Eva Witzleb – Noerr;

Law Firms: Noerr;

Clients: Alte Leipziger – Hallesche Konzern;

Author: Federica Tiefenthaler