CBRE Global Investors erwirbt Logistikzentrum im „Airportpark Leipzig“

CMS hat Invesco Real Estate beraten.

Der globale Immobilien-Investmentmanager Invesco Real Estate hat ein Logistikzentrum im „Airportpark Leipzig“ an CBRE Global Investors veräußert.

Invesco hatte das 114.000 Quadratmeter große Grundstück zuvor im Jahr 2020 erworben und darauf eine flexible Lagerfläche von rund 57.000 Quadratmetern errichtet. Zwischenzeitlich wurde die Immobilie an den E-Commerce-Händler Relaxdays vermietet. Die Immobilie liegt strategisch günstig im sogenannten Airportpark in der Nähe des Leipziger Flughafens an der Bundesautobahn A9. Über weitere Details der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart. 

Das CMS Team umfasste Dr. Oliver Thurn (Bild), Anna-Lena Löcherbach, Karen Eldred, Dr. Stefan Höß, Simone Adelwarth, Dr. Thomas Langer, Prof. Dr. Angelika Thies, Dr. Anastasia Papadelli, Andreas Grunert und Dr. Kai Wallisch.

Involved fees earner: Simone Adelwarth – CMS Hasche Sigle; Karen Eldred – CMS Hasche Sigle; Andreas Grunert – CMS Hasche Sigle; Stefan Höß – CMS Hasche Sigle; Thomas Langer – CMS Hasche Sigle; Anna-Lena Löcherbach – CMS Hasche Sigle; Anastasia Papadelli – CMS Hasche Sigle; Angelika Thies – CMS Hasche Sigle; Oliver Thurn – CMS Hasche Sigle; Kai Wallisch – CMS Hasche Sigle;

Law Firms: CMS Hasche Sigle;

Clients: Invesco Real Estate;

Author: Federica Tiefenthaler