Afinum übernimmt Mehrheit an der Hartl Group

GLNS, Lubberger Lehment, Pusch Wahlig Workplace, Leo Schmidt-Hollburg Witte & Frank und Thomson Hine haben bei dieser Transaktion Afinum umfassend beraten. Ashurst hat DZ Bank AG, Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank, Frankfurt am Main beraten.

Die Münchner Beteiligungsgesellschaft Afinum hat eine Mehrheit an der Hartl Group GmbH übernommen. Die Unternehmensgruppe ist ein führender Anbieter maßgeschneiderter Managed Cloud Services bestehend aus den weiteren Unternehmen Adcom Computertechnik GmbH, CPL 24 GmbH und CPL 24 Asset & Licence Services LLC.

Käufer ist die Afinum Neunte Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG, die von der Afinum Management GmbH beraten wird. Die Beteiligung an der Hartl Group ist bereits die dritte Plattform-Transaktion der Afinum Neunte Beteiligungsgesellschaft seit Beginn der Investment Phase im Oktober 2021.

Der Gründer der Hartl Group, Peter Hartl, wird weiter als Geschäftsführer tätig sein. Gemeinsam mit ihm und dem bestehenden Management-Team plant Afinum, das Geschäft der Gruppe mit weiteren Zukäufen sowie organischem Wachstum deutlich auszubauen.

Zum GLNS Team unter der Federführung von Dr. Ludger Schult (Bild) gehörten Eva-Maria Bayer, Jennifer Blümlein (alle M&A/Private Equity), Andreas Scheidle (Steuern) und Dr. Anselm Lenhard (Finanzierung).

In den Bereichen IP/IT und Datenschutz arbeitete GLNS erneut mit Lubberger Lehment (Dr. Benjamin Koch, Dr. David Weller), im Bereich Arbeitsrecht mit Pusch Wahlig Workplace Law (Dr. Marius Fritzsche, Dr. Luca Rawe) sowie im Bereich Real Estate mit der Hamburger Kanzlei Leo Schmidt-Hollburg Witte & Frank (Dr. Lutz Hülsdunk, Oliver Käthner) zusammen.  

Das Ashurst-Team wurde von Partner Dr. Matthias Weissinger geleitet. Er wurde unterstützt von Senior Associate Franziska Sauer, Associate Lorenz Schwojer sowie den Transaktionsanwälten Ena Selimbegovic und Michael Röhm (alle Global Loans).

Involved fees earner: Franziska Sauer – Ashurst; Lorenz Schwojer – Ashurst; Matthias Weissinger – Ashurst; Eva-Maria Bayer – GLNS; Jennifer Blümlein – GLNS; Anselm Lenhard – GLNS; Andreas Scheidle – GLNS; Ludger Schult – GLNS; Lutz Hülsdunk – Leo Schmidt-Hollburg Witte & Frank; Oliver Käthner – Leo Schmidt-Hollburg Witte & Frank; Benjamin Koch – Lubberger Lehment; David Weller – Lubberger Lehment; Marius Fritzsche – Pusch Wahlig Workplace Law; Luca Rawe – Pusch Wahlig Workplace Law;

Law Firms: Ashurst; GLNS; Leo Schmidt-Hollburg Witte & Frank; Lubberger Lehment; Pusch Wahlig Workplace Law;

Clients: Afinum Achte Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG; Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank, Frankfurt am Main; DZ BANK AG;

Author: Federica Tiefenthaler