Nets erwirbt Orderbird

Studio Legal hat Orderbird beraten.

Nets, Teil der europäischen PayTech Nexi Group, hat die Software-as-a-Service-Plattform Orderbird übernommen. Mit dem Zukauf will das Unternehmen das Angebot an Händlerdienstleistungen im Gastgewerbe weiter ausbauen.

Die integrierten Softwarelösungen von Orderbird ermöglichen es Gastronomen, ihre Geschäfte effizienter zu führen, indem sie ihre Buchungs- und mobilen Bestellprozesse optimieren und gleichzeitig Reservierungs- und Menümanagement, Dateneinblicke in alle Geschäftsmetriken und finanzkonforme Datenexporte sowie digitale Zahlung auf Basis einer Cloud-basierten Infrastruktur ermöglichen.

Mit der Übernahme will die Nexi Group das Angebot an Händlerdienstleistungen im Gastgewerbe weiter ausbauen, wo sie bereits über den Full-Service-Anbieter Concardis in der DACH-Region präsent ist.

Das Studio Legal Team umfasste André Eggert (Bild) und Yamila Eraso.

Involved fees earner: André Eggert – Studio Legal Rechtsanwälte; Yamila Eraso – Studio Legal Rechtsanwälte;

Law Firms: Studio Legal Rechtsanwälte;

Clients: orderbird AG;

Author: Federica Tiefenthaler