LucaNet und Hg gehen strategische Partnerschaft ein

GvW Graf von Westphalen hat die Aktionäre der LucaNet AG beraten. Latham & Watkins hat Hg beraten.

Die LucaNet AG, internationaler Anbieter von Software für Finanzkonsolidierung und -planung, beschließt eine strategische Partnerschaft mit Hg, einem führenden Software- und Dienstleistungsinvestor.

Hg wird neben den derzeitigen Hauptaktionären Rolf-Jürgen Moll, Oliver Schmitz und Dominik Duchon, die einen wesentlichen Minderheitsanteil halten werden, mit einer Mehrheitsbeteiligung in das Unternehmen einsteigen.

LucaNet wurde 1999 gegründet, um eine Softwarelösung zu entwickeln, die Planung, Controlling und Konsolidierung in einem einzigen Tool anbietet. Seitdem hat sich das Unternehmen zu einem führenden Anbieter entwickelt und das weltweit. Mit mehr als 3.500 Kunden in über 50 Ländern und Standorten in China, Singapur, den USA sowie einer starken europäischen Präsenz, beschäftigt LucaNet weltweit rund 500 Mitarbeitende.

Das GvW-Team wurde von Partner Dr. Dominic Köstner (Bild) geleitet und umfasste die Associates Huanlei Yan, Yingci Geng, Ronnia Zheng, Mengyuan Gong und Hongyu Chen (alle Corporate, Shanghai).

Das Latham Team umfasste Oliver Felsenstein, Maximilian Platzer, Sönke Bock, Michele Maurice Stephan, Annika Bilics, Hendrik Ley, Lara Stelmach, Shanghai, Vincent Jiang, Jennifer Xu, Lorraine Dorval, Stefan Süß, Sebastian Gosla, Thies Deike, Pia Sösemann, Sven Nickel, Alexander Wilhelm,  Wolf-Tassilo Böhm, Jonas Kraus, Max Hauser, Anne Haas, Helena Hofmann, Anastasia Dressler, Alena McCorkle, Jan Sowula, Stefan Bartz, Kristina Steckermeier, Charles-Antoine Guelluy, Ruchi Gill, José María Alonso, Stephanie Adams, Edoardo Cassinelli, Eudora Hu.

Involved fees earner: Yingci Geng – GvW Graf von Westphalen; Mengyuan Gong – GvW Graf von Westphalen; Dominic Köstner – GvW Graf von Westphalen; Huanlei Yan – GvW Graf von Westphalen; Rong Zheng – GvW Graf von Westphalen; Stephanie Adams – Latham & Watkins; José María Alonso – Latham & Watkins; Stefan Bartz – Latham & Watkins; Annika Bilics – Latham & Watkins; Sönke Bock – Latham & Watkins; Wolf-Tassilo Böhm – Latham & Watkins; Edoardo Cassinelli – Latham & Watkins; Thies Deike – Latham & Watkins; Lorraine Dorval – Latham & Watkins; Anastasia Dressler – Latham & Watkins; Oliver Felsenstein – Latham & Watkins; Ruchi Gill – Latham & Watkins; Sebastian Goslar – Latham & Watkins; Charles-Antoine Guelluy – Latham & Watkins; Anne Haas – Latham & Watkins; Sebastian Max Hauser – Latham & Watkins; Helena Hofmann – Latham & Watkins; Yunfeng Jiang – Latham & Watkins; Jonas Kraus – Latham & Watkins; Hendrik Ley – Latham & Watkins; Alena McCorkle – Latham & Watkins; Sven Nickel – Latham & Watkins; Maximilian Platzer – Latham & Watkins; Pia Sophie Sösemann – Latham & Watkins; Jan Sowula – Latham & Watkins; Kristina Steckermeier – Latham & Watkins; Lara Stelmach – Latham & Watkins; Michele Maurice Stephan – Latham & Watkins; Stefan Süss – Latham & Watkins; Alexander Wilhelm – Latham & Watkins; Xinwei Xu – Latham & Watkins;

Law Firms: GvW Graf von Westphalen; Latham & Watkins;

Clients: Hg Capital; LucaNet AG;

Author: Federica Tiefenthaler