Berenberg finanziert Solarpark „Szügy“ für die Greencells Group

Taylor Wessing hat Berenberg beraten.

Die deutsche Privatbank Berenberg und der internationale EPC & Solarparkentwickler Greencells Group starten ihre Zusammenarbeit mit dem ungarischen Solarpark „Szügy“. Der Berenberg Green Energy Junior Debt Fund III stellt eine Junior Debt Finanzierung für die Bau- und Inbetriebnahmephase des 65,2 MWp Solarparks.

Die Inbetriebnahme des im Bau befindlichen Solarparks “Szügy” mit einer Kapazität von 65,2 MWp ist für Oktober 2022 vorgesehen. Der Park verfügt über eine staatlich garantierte Einspeisevergütung / Feed-in-tariff (FIT) über einen Zeitraum von 25 Jahren ab Inbetriebnahme. Es werden rd. 121.000 Photovoltaik-Module verbaut, die den Strombedarf von ca. 22.500 Haushalten decken können und ca. 78.820 MWh grünen Strom produzieren sollen. Darüber hinaus kann der Ausstoß von 24.750 Tonnen CO2 vermieden werden, was einer Emission von etwa 140 Mio. PKW-Kilometern entspricht. Das Projekt Szügy ist das bisher größte Investment von Geencells im ungarischen Photovoltaikmarkt, weitere Projekte sind in Planung.

Die Greencells Group ist ein globaler Projektentwickler und Anbieter von EPC- und O&M-Dienstleistungen für Solargroßkraftwerke.

Das Taylor Wessing Team umfasste Carsten Bartholl (Bild – Federführung, Partner, Corporate Energy), Hauke Bornschein (Partner, Banking & Finance), Denis Hoppermann (Associate, Banking & Finance); Pauline Peters (Professional Support Lawyer, Corporate Energy), Torsten Braner, LL.M. (Partner, Corporate/M&A, Budapest); Petra Knall (Senior Associate, Corporate/M&A, Budapest), Andrei Babiy (Partner, Banking & Finance, Amsterdam); Paul Orij (Associate, Banking & Finance, Amsterdam).

Involved fees earner: Andrei Babiy – Taylor Wessing; Carsten Bartholl – Taylor Wessing; Hauke Bornschein – Taylor Wessing; Torsten Braner – Taylor Wessing; Dennis Hoppermann – Taylor Wessing; Petra Knall – Taylor Wessing; Paul Orij – Taylor Wessing; Pauline Peters – Taylor Wessing;

Law Firms: Taylor Wessing;

Clients: Berenberg Bank – Joh Berenberg Gossler & Co;

Author: Federica Tiefenthaler