Productsup schließt $70m Series B Finanzierungsrunde

Willkie Farr & Gallagher, KNPZ Rechtsanwälte und Eversheds Sutherland haben Bregal Milestone beraten. Milbank, Kliemt und Ampersand haben Productsup beraten.

Softwareunternehmen, umfassend bei einer $70m Series B Finanzierungsrunde beraten. Die Runde wird von Bregal Milestone, einem führenden europäischen Technologie-Wachstumskapitalunternehmen angeführt. Daneben beteiligen sich auch bestehende Investoren um Nordwind Capital an der Finanzierungsrunde.

Softwareunternehmen, umfassend bei einer $70m Series B Finanzierungsrunde beraten. Die Runde wird von Bregal Milestone, einem führenden europäischen Technologie-Wachstumskapitalunternehmen angeführt. Daneben beteiligen sich auch bestehende Investoren um Nordwind Capital an der Finanzierungsrunde.

Die Investition wird es Productsup ermöglichen, seine Produktentwicklung weiter voranzutreiben und Akquisitionsmöglichkeiten zu nutzen, sein Partnernetzwerk zu stärken und in neue Märkte zu expandieren, um seine Position als führende globale Lösung für den Erfolg im Handel zu festigen.

Im Rahmen der Finanzierungsrunde wird Bregal Milestone mit den bestehenden Investoren um Nordwind Capital zusammenarbeiten, die 2017 erstmals in das Unternehmen investiert haben und auch nach der Transaktion die Mehrheit an Productsup halten.

Das Milbank-Team wurde von den Partnern Dr. Rolf Füger (Bild – Steuern) und Dr. Sebastian Heim (gemeinsame Federführung, Corporate/M&A) geleitet und umfasste die Partner Dr. Alexander Rinne (Kartellrecht, alle München), Dr. Thomas Ingenhoven (Finance, Frankfurt) sowie die Associates Dr. Arne Hammerich (Steuern), Mahmood Kawany, Dr. Maximilian Pechtl, Manuel Bogenreuther, Svenja Tauchmann (alle Corporate/M&A), Dr. Nils Bremer (Kartellrecht, alle München) und Sebastian Trompler (Finance, Frankfurt).

Das Willkie Farr & Gallagher Team umfasste Miriam Steets, Dr. Matthias Schudlo (beide Federführung), Georg Linde (alle Corporate), Wulf Kring (Steuern); Associates: Philipp Oehlerking, Dr. Tobias Gerigk, Nils Bock (alle Corporate), Martin Waskowski (Arbeitsrecht), Martin Reichert (Finanzierung).

Das KNPZ Rechtsanwälte Team umfasste Dr. Kai-Uwe Plath; Associates: Matthias Struck, Christoph Jenal, Dr. Enno ter Hazeborg (alle IT).

Das Eversheds Sutherland Team umfasse Daniel von Brevern; Associate: Maximilian-Philipp Schöps (beide Kartellrecht).

Das Kliemt Team umfasste Dr. Barbara Reinhard, Lars Grützner (beide Arbeitsrecht).

Das Ampersand Team umfasste Alexandra Heÿn, Dr. Daniel Kaboth (beide IP/IT).

Inhouse Productsup (Berlin): Niklas Faust.

Involved fees earner: Alexandra Heÿn – Ampersand; Daniel Kaboth – Ampersand; Maximilian-Philipp Schöps – Eversheds Sutherland; Daniel von Brevern – Eversheds Sutherland; Lars Grützner – Kliemt Arbeitsrecht; Barbara Reinhard – Kliemt Arbeitsrecht; Enno ter Hazeborg – KNPZ Rechtsanwälte – Klawitter Neben Plath Zintler; Kai-Uwe Plath – KNPZ Rechtsanwälte – Klawitter Neben Plath Zintler; Matthias Struck – KNPZ Rechtsanwälte – Klawitter Neben Plath Zintler; Manuel Bogenreuther – Milbank LLP; Nils Bremer – Milbank LLP; Rolf Füger – Milbank LLP; Arne Hammerich – Milbank LLP; Sebastian Heim – Milbank LLP; Thomas Ingenhoven – Milbank LLP; Mahmood Kawany – Milbank LLP; Maximilian Pechtl – Milbank LLP; Alexander Rinne – Milbank LLP; Svenja Tauchmann – Milbank LLP; Sebastian Trompler – Milbank LLP; Nils Bock – Willkie Farr & Gallagher; Tobias Gerigk – Willkie Farr & Gallagher; Wulf Kring – Willkie Farr & Gallagher; Georg Linde – Willkie Farr & Gallagher; Philipp Oehlerking – Willkie Farr & Gallagher; Matthias Schudlo – Willkie Farr & Gallagher; Miriam Steets – Willkie Farr & Gallagher; Martin Waskowski – Willkie Farr & Gallagher;

Law Firms: Ampersand; Eversheds Sutherland; Kliemt Arbeitsrecht; KNPZ Rechtsanwälte – Klawitter Neben Plath Zintler; Milbank LLP; Willkie Farr & Gallagher;

Clients: Bregal Milestone; Productsup;

Author: Martina Bellini