Iconoclast Germany und StickUp Filmproduktion gründen Joint Venture

Studio Legal hat Iconoclast Germany beraten.

Iconoclast Germany hat die Gründung der Produktionsfirma Iconoclast Films Germany verkündet, die als JointVenture mit der StickUp Filmproduktion GmbH & Co. KG gegründet wurde.

Iconoclast Films Germany wird überwiegend in der Entwicklung, Produktion, Finanzierung und dem Vertrieb von Kinofilmen und Serien / Formaten für den deutschsprachigen Markt tätig sein.

Die Chefs des auf Filme und Serien fokussierten Joint Venture werden Luis Singer und Dennis Schanz (Blickpunkt:Film-Interview) von der StickUp Filmproduktion, die unter anderem die Grimme-Preis-prämierte Netflix-Serie “Skylines” koproduzierten, sowie Swantje Rummel sein, die als Executive Producer von Iconoclast Germany kommt.

Neben den Geschäftsführern Dennis Schanz, Luis Singer und Swantje Rummel gehören zu den Mitgesellschaftern von Iconoclast Films Germany auch Iconoclast Germany Managing Director Jan Dressler (“Victoria”), Nils Schwemer (“Futur Drei”) und Iconoclast SAS, France, Nicolas Lhermitte.

Das Studio Legal Team umfasste Matthias Braun und Paula Deus (beide Media & Entertainment) sowie André Eggert (Bild) und Anita Erling (beide Gesellschaftsrecht).

Involved fees earner: Matthias Braun – Studio Legal Rechtsanwälte; Paula Deus – Studio Legal Rechtsanwälte; André Eggert – Studio Legal Rechtsanwälte;

Law Firms: Studio Legal Rechtsanwälte;

Clients: Iconoclast Germany;

Author: Federica Tiefenthaler