Stellantis schließt Neuordnung des deutschen Finanzierungsgeschäfts ab

Hengeler Mueller, Loyens & Loeff und Bredin Prat haben Stellantis bei der Transaktion beraten.

Der Automobilhersteller und Mobilitätsanbieter Stellantis N.V. (Stellantis) hat mit verschiedenen Banken Vereinbarungen über die Neuordnung seines europäischen Leasing- und Finanzdienstleistungsgeschäfts abgeschlossen. Danach gründen Stellantis und Crédit Agricole Consumer Finance ein gemeinsames 50/50-Mehrmarken-Leasing-Joint Venture, das aus dem Zusammenschluss der bisherigen Geschäftsbereiche Leasys und F2ML hervorgeht.

Zudem werden die Finanzierungsaktivitäten (mit Ausnahme des B2B-Leasings) durch Joint Ventures mit BNP Paribas Personal Finance bzw. Santander Consumer Finance neu organisiert, die in den jeweiligen Ländern künftig exklusiver Partner für alle Stellantis-Marken bei Finanzierungsgeschäften werden. Der Vollzug der Transaktion unterliegt behördlichen Genehmigungen und wird in der ersten Jahreshälfte 2023 erwartet.

Das Hengeler Mueller Team umfasste die Partner Dr. Daniel Illhardt (Federführung, Gesellschaftsrecht/M&A), Dr. Matthias Scheifele, Dr. Gunther Wagner (beide Steuern) (alle München), Dr. Christian Hoefs (Arbeitsrecht, Frankfurt) und Dr. Carl-Philipp Eberlein (Bankaufsichtsrecht, Düsseldorf), Counsel Dr. Christian Häußer (Arbeitsrecht, Frankfurt) sowie die Associates Dr. Ingo Berner (Gesellschaftsrecht/M&A), Dr. Isabella Zimmerl (Steuern) (beide München), Dr. Sebastian Heinrichs (Steuern, Frankfurt) und Jan Schülting (Bankaufsichtsrecht, Düsseldorf).

Das Loyens & Loeff Team umfasste Imme Kam (Bild), Bastiaan Cornelisse, Bert van der Poel, Bart Heijnen, Agathe van Amerongen, Gino Sparidis, Jan Bart Schober, Kitty Lieverse, Klaas Wiersma, Marjolein Rekelhof, Paulien van der Does Vos, Ralph Ferouge, Roemer Schimmelpenningh, Tim van Montfort, Youssef el Harchaoui. 

Involved fees earner: Ingo Berner – Hengeler Mueller; Carl-Philipp Eberlein – Hengeler Mueller; Christian Häußer – Hengeler Mueller; Sebastian Heinrichs – Hengeler Mueller; Christian Hoefs – Hengeler Mueller; Daniel Illhardt – Hengeler Mueller; Matthias Scheifele – Hengeler Mueller; Jan Schülting – Hengeler Mueller; Gunther Wagner – Hengeler Mueller; Isabella Zimmerl – Hengeler Mueller; Bastiaan Cornelisse – Loyens & Loeff; Youssef el Harchaoui – Loyens & Loeff; Ralph Ferouge – Loyens & Loeff; Bart Heijnen – Loyens & Loeff; Imme Kam – Loyens & Loeff; Kitty Lieverse – Loyens & Loeff; Marjolein Rekelhof – Loyens & Loeff; Roemer Schimmelpenningh – Loyens & Loeff; Jan Bart Schober – Loyens & Loeff; Gino Sparidis – Loyens & Loeff; Agathe van Amerongen – Loyens & Loeff; Paulien van der Does Vos – Loyens & Loeff; Bert van der Poel – Loyens & Loeff; Tim van Montfort – Loyens & Loeff; Klaas Wiersma – Loyens & Loeff;

Law Firms: Hengeler Mueller; Loyens & Loeff;

Clients: Stellantis;

Author: Naoual Sadouqi