Real I.S. erwirbt “Europahaus” in Darmstadt

Noerr hat Real I.S. beraten.

Die Real I.S. AG hat den Erwerb des Europahauses in Darmstadt für den Spezialfonds “Themenfonds Deutschland II” verkündet.

Das Bürogebäude mit ca. 18.540 Quadratmetern Gesamtmietfläche auf sechs Stockwerken befindet sich im Teilmarkt Europaviertel und ist derzeit voll vermietet. Zu dem 2003 errichteten Gebäude gehören auch eine Tiefgarage mit 254 Stellplätzen sowie 46 Außenstellplätze.

Über Kaufpreis und Verkäufer wurde Stillschweigen vereinbart. Nach Recherchen von Thomas Daily dürfte es sich um Blackstone handeln. Demnach hatte die 2019 von Blackstone übernommene Dream Global die Immobilie 2014 für damals gut 40 Millionen Euro erworben.

Das Noerr Team umfasste Annette Pospich (Bild – Partnerin, München), Dr. Clemens Schönemann, (Partner), Dr. Elfi Lüdecke, Dr. Enno Stange (Senior Associates, Berlin), Isabell Wunder, Anja Bagung (Senior Associates, München), Dr. Peter Bachmann (Partner, München), Hendrik Schlutt (Counsel), Dr. Elmar Bindl (Partner), Steffen Arlich, Dr. Sebastian Leidel (Senior Associates), Lukas Conrady (Tax Assistant, München) und Dr. Martin Haisch (Partner, Frankfurt) und Dr. Karsten Fink (Partner, Frankfurt).

Involved fees earner: Steffen Arlich – Noerr; Peter Bachmann – Noerr; Anja Bagung – Noerr; Elmar Bindl – Noerr; Lukas Conrady – Noerr; Karsten Fink – Noerr; Martin Haisch – Noerr; Sebastian Leidel – Noerr; Elfi Lüdecke – Noerr; Annette Pospich – Noerr; Hendrik Schlutt – Noerr; Clemens Schönemann – Noerr; Enno Stange – Noerr; Isabell Wunder – Noerr;

Law Firms: Noerr;

Clients: Real I.S. AG ;

Author: Federica Tiefenthaler