Urbyo sammelt mehr als 5 Mio. US-Dollar ein

CMS hat Urbyo bei der Transaktion beraten.

Das Berliner Immobilien-Fintech-Start-up Urbyo, eine Internet-Plattform, die die Art und Weise, wie Immobilien gekauft und finanziert werden, neugestalten und den Zugang zum Immobilienmarkt vereinfachen will, hat bei einer Seed-Finanzierungsrunde mehr als fünf Millionen US-Dollar erhalten.

Die Runde wurde von Zigg Capital angeführt. Beteiligt waren außerdem Entrée Capital, prominente Business Angels und Unternehmer sowie June Fund, ein globaler Technologie-Investor, der Urbyo seit seiner Gründung im Januar 2021 unterstützt hat.

Das CMS Team umfasste Dr. Jörg Zätzsch (Bild), Lead Partner, Berlin; Dr. Friedrich von Spee, Counsel, Berlin; Dr. Martin Eichholz, Senior Associate, Berlin, alle Corporate/Venture Capital; Dr. Rolf Hempel, Partner, Stuttgart, Competition & EU; Florian Dietrich, Partner, Köln; Martin Krings, Senior Associate, Köln; Christian Schulz, Associate, Hamburg, alle TMC.

Involved fees earner: Florian Dietrich – CMS Hasche Sigle; Martin Eichholz – CMS Hasche Sigle; Rolf Hempel – CMS Hasche Sigle; Martin Krings – CMS Hasche Sigle; Christian Schultz – CMS Hasche Sigle; Friedrich von Spee – CMS Hasche Sigle; Jörg Zätzsch – CMS Hasche Sigle;

Law Firms: CMS Hasche Sigle;

Clients: Urbyo GmbH;

Author: Giulia Di Palma