E.ON erwirbt Mehrheitsbeteiligung an envelio GmbH

Luther hat E.ON beraten. Osborne Clarke hat HTGF, eCapital und Demeter beraten.

E.ON hat den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der envelio GmbH, einem Softwareunternehmen für Clean Tech mit Sitz in Köln, verkündet.

Die Übernahme ist Teil von E.ONs Bestreben, ein offenes digitales Energie-Ökosystem – unter anderem für das Laden von E-Fahrzeugen – zu schaffen.

Im Zuge der Energiewende müssen immer mehr dezentrale Erneuerbare Energien und Wallboxen zum Laden von E-Fahrzeugen an das Netz angeschlossen werden. Die Produkte von envelio ermöglichen diese neue dezentrale Energiewelt. Die Kombination mit der Branchenexpertise von E.ON wird diese Entwicklung weiter beschleunigen.

envelio ist Spezialist für digitales Netzmanagement und hat die „Intelligent Grid Platform“ entwickelt. Diese Lösung ermöglicht es Netzbetreibern, einen so genannten „digitalen Zwilling“ des Energienetzes zu erstellen, um Netzplanung und -betriebsführung sowie Entscheidungen auf der Grundlage von Echtzeitnetzdaten zu optimieren.

envelio arbeitet bereits seit drei Jahren mit den E.ON-Verteilnetzbetreibern (DSOs) Westnetz und E.DIS zusammen. Das Unternehmen wurde 2017 als Spin-off der RWTH Aachen gegründet und verfügt über ein diverses und internationales Team von mehr als 70 Mitarbeitern.

Das Luther Team umfasste Philipp Dietz, LL.M. (Bild – Partner und Federführung), Dr. Björn Simon (Partner), Dr. Johannes Becker (Counsel), Katja Neumüller (Senior Associate), Falco Rohrberg, LL.M. (Associate), Dr. Maximilian Dorndorf (Partner), István Fancsik, LL.M. (Senior Associate), Dr. Holger Stappert (Partner), Katharina Müller, LL.M (Partnerin).

E.ON SE inhouse: Dr. Tobias Rösner (Senior Legal Counsel), Kristina Bode (Legal Counsel), Tobias Bunz (Legal Counsel).

Das Team, das HTGF, eCapital und Demeter beriet, bestand aus Fenja Striesow (Corporate / M&A) und Jan-Marco Aatz (Fusionsfreigabe) unter der Federführung von Maximilian Vocke und der Partnerverantwortung von Benjamin Monheim (Corporate / M&A).

Involved fees earner: Johannes Becker – Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH; Philipp Dietz – Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH; Maximilian Dorndorf – Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH; István Fancsik – Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH; Katharina Müller – Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH; Katja Neumüller – Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH; Falco Rohrberg – Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH; Björn Simon – Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH; Holger Stappert – Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH; Jan Marco Aatz – Osborne Clarke; Benjamin Monheim – Osborne Clarke; Maximilian Vocke – Osborne Clarke;

Law Firms: Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH; Osborne Clarke;

Clients: Demeter Partners; E.ON SE; eCAPITAL entrepreneurial Partners AG; HTGF;

Author: Federica Tiefenthaler