Bogner schließt Joint Venture mit Bosideng

honert + partner, Clifford Chance und Ruttensperger, Lachnit, Trossin, Gomoll haben die Willy Bogner GmbH & Co. KGaA beraten.

Bogner expandiert derzeit nicht nur in Nordamerika. Um auch auf dem chinesischen Markt voranzukommen, haben die Münchener zum 1. Dezember einen Joint-Venture-Vertrag mit Bosideng International Fashion Limited, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der Bosideng International Holdings Limited, geschlossen.

Gemeinsam will man die Marken Bogner und Fire+Ice in China etablieren. Dazu ist neben einer Online-Präsenz inklusive starker Social-Media-Aktivitäten der Aufbau eines Ladennetzes mit rund 80 Stores innerhalb der ersten fünf Jahre geplant.

BOGNER erreicht mit dieser Expansion im chinesischen Markt einen wichtigen Meilenstein seiner internationalen Wachstumsstrategie. Innerhalb von fünf Jahren plant das Unternehmen in China den Aufbau einer umfangreichen digitalen Präsenz sowie von rund 80 Retail-Stores, darunter Stores in namhaften Luxusmalls wie Plaza 66 in Shanghai sowie SKP und WF Central in Peking.

Gemeinsam mit Bosideng als starkem Partner will BOGNER als führender Anbieter von exklusiver Sportmode, luxuriöser Sportswear und Designerfashion seine Marken BOGNER und FIRE+ICE in China etablieren. Die Nachfrage nach Athluxury Sports Fashion wird nach Erwartung von BOGNER in China überdurchschnittlich ansteigen, getrieben unter anderem durch die bevorstehenden Olympischen Winterspiele 2022 in Peking.

Das Clifford Chance Team umfasste Dr. Nicole Englisch (Partnerin, München), Sina Schwirz (Senior Associate), Katharina Feraric (Associate) (alle Corporate M&A, München), Valerie Kong (Partnerin), Ivan Chan (Senior Associate) (beide Corporate M&A, Singapur), Glen Ma (Partner), Jay Liang (Counsel) (beide Corporate M&A, Shanghai).

Das honert + partner Team umfasste Dr. Jochen Neumayer (Tax, Corporate), Prof. Dr. Thomas Grädler (Bild – Tax, Corporate) (beide Partner, München).

Das Ruttensperger, Lachnit, Trossin, Gomoll Team wurde von Dr. Jürgen Lachnit (Partner, München) angeleitet.

Inhouse wird Bogner von Heinz Hackl (Co-CEO), Gerrit Schneider (Co-CEO), Konstantinos Balogiannis (Global Director Wholesale), Juliane Drerup-Hero (General Counsel & Compliance Officer), Frank Wiesner (Director Group Finance) und Josepha Cerbe (Finance Project Manager) begleitet.

Involved fees earner: Ivan Chan – Clifford Chance; Nicole Englisch – Clifford Chance; Katharina Feraric – Clifford Chance; Valerie Kong – Clifford Chance; Jay Liang – Clifford Chance; Glen Ma – Clifford Chance; Sina Schwirz – Clifford Chance; Thomas Grädler – Honert + Partner; Jochen Neumayer – Honert + Partner; Jürgen Lachnit – Ruttensperger, Lachnit, Trossin, Gomoll;

Law Firms: Clifford Chance; Honert + Partner; Ruttensperger, Lachnit, Trossin, Gomoll;

Clients: Willy Bogner GmbH & Co. KGaA;

Author: Federica Tiefenthaler