Kapitalerhöhung der Compleo Charging Solutions AG

Noerr hat die Compleo Charging Solutions AG beraten. DLA Piper hat das Bankenkonsortium.

Compleo Charging Solutions AG, ein der führenden Komplettanbieter für Ladetechnologie in Europa, hat eine Bezugsrechtskapitalerhöhung und Privatplatzierung von Aktien verkündet.

Die Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen erfolgte aus genehmigten Kapital. Insgesamt konnten 973.957 neue Aktien der Compleo platziert werden. Die Annahmequote im Bezugsangebot lag bei 97,7%. Sämtliche neuen Aktien, für die keine Bezugsrechte ausgeübt wurden, wurden bei ausgewählten qualifizierten Anlegern platziert.

Der Bruttoemissionserlös aus der Kapitalerhöhung beträgt rund EUR 54,6 Mio. Compleo beabsichtigt, den Nettoemissionserlös aus der Kapitalerhöhung u.a. zum Erwerb und der Integration der E.ON-Tochter innogy eMobility Solutions GmbH sowie zur Weiterentwicklung des Produktportfolios zu verwenden.

Bankenseitig begleitet wurde die Kapitalerhöhung von Berenberg als Sole Global Coordinator und zusammen mit Stifel Europe als Joint Bookrunners.

Das Noerr Team umfasste Dr. Dominik Kloka, Dr. Laurenz Wieneke, Dr. Julian Schulze De la Cruz (gemeinsame Federführung), Dr. Holger Alfes (alle Frankfurt, alle Kapitalmarktrecht), Christian Alexander Mayer (München, Produkthaftungsrecht), Florian-Felix Marquardt (Berlin, Steuerrecht); Associates: Jens Göb, Thomas Thies, Alison Heinze, Dr. Dirk Buken (alle Frankfurt), Anne-Kristin Schiller (New York, alle Kapitalmarktrecht), Dr. Isabel Jakobs (München, Produkthaftungsrecht), Ines Coenen (München, Energierecht).

Das DLA Piper Team wurde von Dr Roland Maaß (Bild; Capital Markets, Frankfurt) geleitet und umfasste auch Partner Tony Lopez, Counsel John Stone (US Securities Law, London) Senior Associate Juliane Poss, Associates Theresa Schenk (beide Capital Markets, Frankfurt) ud Sara Kündgen (Corporate, Frankfurt), Partners Prof Dr Ludger Giesberts (Public law, Cologne) und Dr Konrad Rohde (Tax, Frankfurt), Counsels Dr Thilo Streit (Public law, Cologne) und Dr Raimund Behnes (Tax, Frankfurt) sowie als Senior Associate Hauke Tammert (Public law, Cologne).

Involved fees earner: Raimund Behnes – DLA Piper; Ludger Giesberts – DLA Piper; Tony Lopez – DLA Piper; Roland Maaß – DLA Piper; Juliane Poss – DLA Piper; Konrad Rohde – DLA Piper; Theresa Schenk – DLA Piper; John Stone – DLA Piper; Thilo Streit – DLA Piper; Hauke Tammert – DLA Piper; Holger Alfes – Noerr; Dirk Buken – Noerr; Ines Coenen – Noerr; Jens Michael Göb – Noerr; Alison Heinze – Noerr; Isabel Jakobs – Noerr; Dominik Kloka – Noerr; Florian-Felix Marquardt – Noerr; Christian Mayer – Noerr; Anne-Kristin Schiller – Noerr; Julian Schulze De la Cruz – Noerr; Laurenz Wieneke – Noerr;

Law Firms: DLA Piper; Noerr;

Clients: Compleo Charging Solutions AG; Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG; Stifel Financial Corp.;