EQOS Energie übernimmt TCT-Gruppe

ARQIS hat EQOS Energie Deutschland GmbH bei der Transaktion beraten.

EQOS Energie Deutschland GmbH hat den Erwerb der TCT-Gruppe verkündet.

TCT aus Sachsen-Anhalt ist ein auf Kommunikationstechnik spezialisierter Anbieter für technische Infrastrukturen im Bereich Kommunikationstechnik.

EQOS Energie ist einer der führenden Infrastrukturdienstleister in den Branchen Energie, Telekommunikation und Schienenverkehr. Mit dem Zukauf gewinnt der Bereich Kommunikationstechnik bei EQOS Energie an Bedeutung. Sowohl die Mitarbeiteranzahl als auch der Umsatz in diesem Geschäftsfeld werden verdoppelt. Die dafür zuständige Business Unit wird zukünftig als eigene Marke EQOS Kommunikation innerhalb der Unternehmensgruppe geführt.

EQOS Energie ist seit 2014 ein Portfoliounternehmen des Triton Fonds IV der Beteiligungsgesellschaft Triton.

Das Arqis Team umfasste Dr. Christof Alexander Schneider (Federführung, Corporate/M&A), Dr. Mauritz von Einem (Corporate/M&A/Steuern), Tobias Neufeld (Pensionen/Datenschutz), Marcus Nothhelfer (IP & Commercial), Dr. Ulrich Lienhard (Immobilienrecht); Counsel: Saskia Kirschbaum (Arbeitsrecht), Sina Janke (Compliance); Associates: Tim Bresemann (Immobilienrecht), Dr. Hanna Caesar (Arbeitsrecht), Nora Meyer-Stratmann (IP, Commercial), Daniel Schlemann (Datenschutz), Martin Weingärtner (Pensionen).

Berater extern: Evelyn Niitväli (Kartellrecht)

Involved fees earner: Tim Bresemann – Arqis; Hanna Caesar – Arqis; Sina Janke – Arqis; Saskia Kirschbaum – Arqis; Ulrich Lienhard – Arqis; Nora Meyer-Stratmann – Arqis; Tobias Neufeld – Arqis; Marcus Nothhelfer – Arqis; Daniel Schlemann – Arqis; Christof Alexander Schneider – Arqis; Mauritz von Einem – Arqis; Martin Weingärtner – Arqis; Evelyn Niitväli – Niitväli Competition Law;

Law Firms: Arqis; Niitväli Competition Law;

Clients: EQOS Energie Deutschland GmbH;

Author: Federica Tiefenthaler