Squeeze-out der Sachsenmilch AG

Noerr hat Unternehmensgruppe Theo Müller S.e.c.s beraten.

Die Unternehmensgruppe Theo Müller S.e.c.s hat den aktienrechtlichen Squeeze-out bei der Sachsenmilch AG verkündet. Der entsprechende Squeeze-Out-Beschluss der Hauptversammlung der Sachsenmilch AG wurde am 4. November 2021 ins Handelsregister eingetragen mit der Folge, dass die Theo Müller-Gruppe nunmehr alleiniger Aktionär der Gesellschaft ist.

Die Theo Müller-Gruppe war Anfang der 90er-Jahre als Mehrheitsaktionär in die damals insolvente, börsennotiere Sachsenmilch AG eingestiegen und hat erfolgreich deren Sanierung betrieben. Mit dem jetzigen Squeeze-out ist nunmehr auch vollständige Integration der Sachsenmilch in den Müller-Konzern abgeschlossen.

Das Noerr Team umfasste Jens Gehlich (Bild), Dominik Pokora (beide Gesellschaftsrecht/Aktien- und Kapitalmarktrecht, Dresden)

Involved fees earner: Jens Gehlich – Noerr; Dominik Pokora – Noerr;

Law Firms: Noerr;

Clients: Unternehmensgruppe Theo Müller;

Author: Federica Tiefenthaler