GardaWorld übernimmt die EXOP Gruppe

Noerr hat GardaWorld bei der Transaktion beraten.

Die kanadische GardaWorld Gruppe hat die Übernahme der EXOP Gruppe verkündet.

GardaWorld zählt mit über 100.000 Mitarbeitern zu den größten Sicherheitsunternehmen der Welt.

Die EXOP Gruppe ist ein Risikoberatungsunternehmen, welches mittels Künstlicher Intelligenz weitreichende Dienstleistungen im Bereich Mobility Risk Management anbietet.

Mit Crisis24 betreibt GardaWorld bereits jetzt eine der führenden Plattformen im Bereich Risikomanagement. Das Crisis24 Team beobachtet und analysiert globale Entwicklungen und Bedrohungslagen rund um die Uhr und bietet innovative Lösungen, um Unternehmen und Organisationen weltweit zu unterstützen und deren Risiken zu managen. Durch die Übernahme der EXOP Gruppe entsteht eine der leistungsstärksten Intelligence-Plattformen auf dem Markt.

Das Noerr Team umfasste Sascha Leske (Bild – Corporate/Private Equity, New York), Laurenz Tholen (Corporate/Private Equity, Berlin), Alison Heinze, Nils Wilfert, Lukas Zöllner, Hannes Butz, Stefan Schwab, Mario Merget, Tabea Gutmann, Patrick Neidinger, Julian Monschke, Till Steinvorth und Raphael Reims.

Involved fees earner: Hannes Butz – Noerr; Tabea Gutmann – Noerr; Alison Heinze – Noerr; Sascha Leske – Noerr; Mario Merget – Noerr; Julian Monschke – Noerr; Patrick Neidinger – Noerr; Raphael Reims – Noerr; Stefan Schwab – Noerr; Till Steinvorth – Noerr; Laurenz Tholen – Noerr; Aleksandra Vujinovic – Noerr; Nils Wilfert – Noerr; Lukas Zöllner – Noerr;

Law Firms: Noerr;

Clients: Garda World Security Corporation;

Author: Federica Tiefenthaler