BME Gruppe erwirbt Heinrichs Fliesenmarkt

Arqis hat BME Gruppe beraten.

Die BME Gruppe hat den Erwerb von Heinrichs Fliesenmarkt in Norddeutschland abgeschlossen.

Die Akquisition baut die Kompetenz der BME Gruppe im Bereich Fliesen in Deutschland weiter aus, wo das Unternehmen zu den führenden Fachhändlern für Sanitär- und Heizungs- und Klimatechnik gehört.

Der Fliesenspezialist Heinrichs Fliesenmarkt wird an das Geschäft der Paulsen Gruppe in Norddeutschland angegliedert und kann so komplette Badlösungen anbieten. Heinrichs Fliesenmarkt wird von seinem Gründer Heinrich Drews geführt, der nach einer Übergabephase in den Ruhestand gehen wird. Die Geschäftsführung wird dem Management der Paulsen Gruppe übertragen. Dies ermöglichte der BME Gruppe, ihre Präsenz auf dem westdeutschen Markt zu stärken.

BME ist eines der führenden Baustoffhandelsunternehmen in Europa und in Deutschland unter den Marken Bauking und Mahler (Baustoffhandel) sowie Paulsen Gruppe, Detering und Bergmann & Franz tätig.

Das Arqis Team wurde von Dr. Jörn-Christian Schulze (Bild) angeleitet und umfasste Tobias Neufeld, Marcus Nothhelfer, Dr. Ulrich Lienhard Johannes Landry, Counsel Hendrik von Mellenthin, Sina Janke, Dr. Friedrich Gebert; Associates: Laura Rizzi, Tim Bresemann, Rolf Tichy, Constanze Eberz, Julia Regenauer, Eva Kraszkiewicz, Liliia Sagun.

Involved fees earner: Tim Bresemann – Arqis; Friedrich Gebert – Arqis; Sina Janke – Arqis; Eva Kraszkiewicz – Arqis; Johannes Landry – Arqis; Ulrich Lienhard – Arqis; Tobias Neufeld – Arqis; Marcus Nothhelfer – Arqis; Laura Rizzi – Arqis; Liliia Sagun – Arqis; Jörn-Christian Schulze – Arqis; Rolf Tichy – Arqis; Hendrik von Mellenthin – Arqis;

Law Firms: Arqis;

Clients: Building Materials Europe B.V.;

Author: Giulia Di Palma