Konsortialfinanzierung für VOIT Automotive

Hengeler Mueller hat das Bankenkonsortium bei der Transaktion beraten.

VOIT Automotive hat mit einem Bankenkonsortium bestehend aus Commerzbank, IKB, NIBC und SaarLB eine Laufzeitverlängerung und Anpassung der bestehenden Finanzierungen sowie eine neue Kreditlinie vereinbart. Die neue Kreditlinie ist durch eine Landesbürgschaft besichert.

VOIT Automotive ist ein multinational agierender Automobilzulieferer, fokussiert auf Komponenten für Antriebstechnik und Fahrassistenzsysteme.

Das Hengeler Mueller Team umfasste die Partner Dr. Daniel Weiß (Bild – Federführung, Finanzierung, Frankfurt), Dr. Jan Bonhage (Öffentliches Wirtschaftsrecht, Berlin) und Dr. Markus Ernst (Steuern, München), Counsel Peter Dampf (Finanzierung, Frankfurt) sowie die Associates Dr. Markus Reps, Dr. Alexander Wellerdt (beide Frankfurt), Dr. Moritz Müller-Leibenger (Berlin) (alle Finanzierung), Dr. Anton Petrov (Öffentliches Wirtschaftsrecht, Berlin) und Tim Würstlin (Steuern, München).

Involved fees earner: Jan Bonhage – Hengeler Mueller; Peter Dampf – Hengeler Mueller; Markus Ernst – Hengeler Mueller; Moritz Müller-Leibenger – Hengeler Mueller; Anton Petrov – Hengeler Mueller; Markus Reps – Hengeler Mueller; Daniel Weiss – Hengeler Mueller; Tim Würstlin – Hengeler Mueller;

Law Firms: Hengeler Mueller;

Clients: VOIT Automotive GmbH;

Author: Federica Tiefenthaler