Softbank investiert in Enpal

Morrison & Foerster LLP hat SoftBank Vision Fund II beraten und White & Case hat Enpal GmbH beraten.

Enpal, eine Beteiligung von Heliad, erhält eine Finanzierung von €150 Millionen ($174 Millionen) vom Softbank Vision Fund 2.

Das Investment schließt die Serie-C-Finanzierungsrunde des Unternehmens ab. Die Enpal GmbH ist ein Berliner Solarunternehmen, das 2017 gegründet wurde. Enpal baut und vermietet Solaranlagen für Privathaushalte. Mit der Transaktion wird Enpal das erste deutsches Einhorn für grüne Energie.

Das White & Case-Team team bestand aus: Partner Andreas Lischka (Bild), lokalem Partner Sebastian Pitz, Partner Gernot Wagner, Associates Heinrich Nemeczek, Agmal Bahrami, Gürkan Akbaba, Markus Fischer und Anna Dold.

Das Morrison & Foerster team bestand aus: Dr. Jörg Meißner, Partner (M & A / PE); Amit Kataria, Partner (M & A / PE, London); Dr. Monika Eva Obal, Senior Associate, Julia Michels, Associate (beide Gesellschaftsrecht / M & A); Stephan Kreß, Counsel, (Technologietransaktionen); Angela Kerek, Partnerin (Finanzen), Patrick Barrett, Associate (M & A / PE, London).

Involved fees earner: Patrick Barrett – Morrison & Foerster; Amit Kataria – Morrison & Foerster; Angela Kerek – Morrison & Foerster; Stephan Kreß – Morrison & Foerster; Jörg Meißner – Morrison & Foerster; Julia Michels – Morrison & Foerster; Monika Eva Obal – Morrison & Foerster; Guerkan Akbaba – White & Case; Agmal Bahrami – White & Case; Anna Dold – White & Case; Markus Fischer – White & Case; Andreas Lischka – White & Case; Heinrich Nemeczek – White & Case; Sebastian Pitz – White & Case; Gernot Wagner – White & Case;

Law Firms: Morrison & Foerster; White & Case;

Clients: Enpal GmbH; SoftBank Vision Fund II;