Art-Invest Real Estate erwirbt Münchener Arnulfbogen

GSK Stockmann hat Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co. KG beraten.

Der Investor und Projektentwickler Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co. KG hat den Erwerb der Immobilie Arnulfbogen in München verkündet. Verkäuferin ist die Generali Europe Income Holding S. A.. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Art-Invest Real Estate erwirbt im Rahmen eines Asset-Deals die Büroimmobilie Arnulfbogen in München für einen von Universal-Investment verwalteten Fonds der Bayerischen Versorgungskammer (BVK). Art-Invest Real Estate übernimmt zukünftig das Asset- sowie das Investment-Management für das Objekt.

Der Arnulfbogen wurde 1997 errichtet und umfasst eine Mietfläche von rund 25.500 m² sowie 266 Stellplätze. Das in Teilen bis zu siebengeschossige Bürogebäude mit der markant gebogenen Fassade beherbergt einen diversifizierten Mietermix, darunter namhafte Unternehmen wie die Deutsche Bahn, den Technologieanbieter Xempus sowie den französischen Asset Manager Amundi. Art-Invest Real Estate war bei der Transaktion als Investment Manager tätig und wird das Objekt zukünftig als Asset Manager betreuen.

Das GSK Stockmann Team umfasste Dr. Michael Eggersberger (Bild – Federführung, Immobilientransaktionen und Investments), Dr. Petra Eckl (Steuerrecht), Dr. Markus Söhnchen (Corporate); Associates: Felix Bergfort (Immobilientransaktionen und Investments), Kristina Marx (öffentliches Recht), Pascal Thaler (öffentliches Recht), Kristina Hartmann (Corporate), Alisa Mößinger (Immobilientransaktionen und Investments).

Involved fees earner: Felix Bergfort – Gsk Stockmann; Petra Eckl – Gsk Stockmann; Michael Eggersberger – Gsk Stockmann; Kristina Hartmann – Gsk Stockmann; Kristina Marx – Gsk Stockmann; Alisa Mößinger – Gsk Stockmann; Markus Söhnchen – Gsk Stockmann; Pascal Thaler – Gsk Stockmann;

Law Firms: Gsk Stockmann;

Clients: Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co. KG;

Author: Federica Tiefenthaler