Kamera Express übernimmt Foto Gregor

Corvel, Schramm Meyer Kuhnke und Blomstein haben Kamera Express beraten.

Der Foto- und Videospezialist Kamera Express übernimmt die deutsche Foto Gregor Gruppe.

Mit der Übernahme erweitert Kamera Express sein Portfolio in Deutschland um acht Filialen und stärkt seine Position als Foto- und Videospezialist mit jetzt insgesamt 34 Geschäften in Europa.

Foto Gregor ist seit Jahren ein bekannter Name in Deutschland. Das 1974 auf dem Kölner Neumarkt gegründete Unternehmen ist im Laufe der Jahre stark gewachsen, sowohl organisch als auch durch Übernahmen. Seit Anfang 2021 ist das Unternehmen mit acht Filialen in Deutschland vertreten. Nebst dem Namen Foto Gregor ist das Unternehmen auch unter den Markennamen Foto Wiesenhavern und Foto Haas aktiv, die ebenso einen guten Ruf in den Regionen genießen, in denen sie tätig sind. Durch die Übernahme sichert sich Kamera Express nun eine nahezu flächendeckende Abdeckung in Deutschland.

Foto Gregor eröffnete 1974 sein Stammhaus am Kölner Neumarkt und ist im Laufe der Jahre organisch gewachsen. Seit Anfang 2021 ist das Unternehmen mit acht stationären Geschäften in Deutschland vertreten. Neben Foto Gregor gehören unter anderem Foto Wiesenhavern und Foto Haas zu dem Unternehmen.

Das Corvel Team umfasste Dr. Philipp Jacobi (Bild), Dr. Felix Brammer, Tobias Brandenburg (alle Corporate/M&A).

Das Schramm Meyer Kuhnke wurde von Dr. Matthias Lodemann angeleitet.

Das Blomstein Team umfasste  Dr. Max Klasse, Marie-Luise Heuer.

Involved fees earner: Max Klasse – Blomstein; Marie-Luise Heuer – Blomstein; Felix Brammer – Corvel LLP; Tobias Brandenburg – Corvel LLP; Philipp Jacobi – Corvel LLP; Matthias Lodemann – Schramm Meyer Kuhnke;

Law Firms: Blomstein; Corvel LLP; Schramm Meyer Kuhnke;

Clients: Kamera Express Rotterdam B.V. ;

Author: Federica Tiefenthaler