ECOMMERCE ONE AcquiCo GmbH nimmt Akquisitionsfinanzierung auf

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB hat die ECOMMERCE ONE AcquiCo GmbH beraten.

Die ECOMMERCE ONE AcquiCo GmbH aus München, ein Portfolio-Unternehmen von Oakley Capital, hat die Aufnahme einer Akquisitionsfinanzierung verkündet. Mandated Lead Arranger der Finanzierung ist die Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG.

Oakley Capital hatte bereits im Mai Mehrheitsbeteiligungen an Afterbuy und DreamRobot erworben, zweier führender Anbieter von Softwarelösungen im E-Commerce-Bereich im deutschsprachigen Raum, die in der neu errichteten ECOMMERCE ONE-Gruppe zusammengeführt wurden.

Die ECOMMERCE ONE Group bietet umfassende Software-as-a-Service-Lösungen (“SaaS”) für Online-Händler, die ihre Produkte über Webshops und Online-Marktplätze wie Amazon oder eBay verkaufen. Die auf Basis der SaaS-Lösung erstellte Plattform ermöglicht es ihren Nutzern, schwierige, manuelle und zeitkritische Prozesse, wie z.B. Multi-Channel-Produktlisting, Datenerfassung und Bestandsmanagement zu verwalten und zu automatisieren.

Das GÖRG-Team umfasste Dr. Thomas Lange, (Bild – Partner, Bank- und Finanzrecht, Köln), Marc T. Zimmermann (Assoziierter Partner, Bank- und Finanzrecht, Köln/Frankfurt) und Eva Kötter (Associate, Bank- und Finanzrecht, Köln).

Involved fees earner: Eva Kötter – GÖRG Partners; Thomas Lange – GÖRG Partners; Marc Zimmermann – GÖRG Partners;

Law Firms: GÖRG Partners;

Clients: ECOMMERCE ONE AcquiCo GmbH;

Author: Federica Tiefenthaler