Baum Gruppe kauf IHK-Zentrale

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Hannover wurde von BNP Paribas und Luther begleitet.

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Hannover veräußert ihren Hauptsitz an die BAUM Unternehmensgruppe.

Nach einem mehrstufigen Bieterverfahren wird der IHK-Sitz an der Berliner Allee an die Baum Unternehmensgruppe veräußert. Die IHK ist davon überzeugt, dass dieser Käufer eine nachhaltige Lösung für die Nachnutzung des Gesamtensembles an diesem Standort entwickeln wird. Die „sale and lease back“-Transaktion wurde von BNP Luther begleitet.

Bis zum Umzug in die neue Immobilie wird die IHK Hannover ihren Geschäftsbetrieb und ihr Serviceangebot für Mitgliedsunternehmen, Ausbildungsbetriebe und Auszubildende am Standort am Schiffgraben weiterführen.

Das Luther Team umfasste Thomas Gohrke (Bild – Partner, Federführung), Patrick Gocht (Senior Associate) und Jens Kaiser (Associate; alle Real Estate); Ulf-Dieter Pape (Partner), Henning Holz (Counsel; beide Vergaberecht) und Jens Röhrbein (Partner, Steuerrecht).

Inhouse wurde die Baum Unternehmensgruppe von Rechtsanwältin Susanne Stern (Hannover) vertreten.

Involved fees earner: Patrick Gocht – Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH; Thomas Gohrke – Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH; Henning Holz – Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH; Jens Kaiser – Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH; Ulf-Dieter Pape – Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH; Jens Röhrbein – Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH;

Law Firms: Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH;

Clients: BAUM Unternehmensgruppe; Industrie- und Handelskammer Hannover;

Author: Federica Tiefenthaler