capiton platziert einen Top-Up Single-Asset-Fonds KD Pharma

capiton platziert einen Top-Up Single-Asset-Fonds KD Pharma

CMS hat capiton beraten.

Die Private-Equity-Gesellschaft capiton hat einen Top-Up Single-Asset-Fonds für sein schnell wachsendes Portfoliounternehmen KD Pharma Group (KD Pharma) aufgelegt und platziert.

Durch die Mittel des Fonds soll KD Pharma die Eigenkapitalfinanzierung für zusätzliche, strategische Investitionen erhalten. Damit sollen insbesondere weitere Akquisitionen zur Übertragung des vorhandenen Technologie- und Dienstleistungsportfolios der KD Pharma vom Kernmarkt Omega-3 auf neue Marktsegmente ermöglicht werden. Über die Details haben die beteiligten Parteien Stillschweigen vereinbart.

KD Pharma Group ist ein weltweit führender Hersteller von hochkonzentrierten Omega-3-Fettsäuren, die als Inhaltsstoff für Arzneimittel und Nahrungsergänzungsmittel verwendet werden. Seit der Übernahme durch den capiton IV Fonds im Jahr 2013 hat sich KD Pharma von einem kleinen Unternehmen mit einstelligen Umsatzerlösen zu einem der größten Player der Branche entwickelt.

Das CMS Team umfasste Dr. Eva Annett Grigoleit (Bild), Partner, Berlin; Dr. Igor Stenzel, Partner, Berlin
Patrick M Lühr, Counsel, Berlin; Fabian Mayer, Senior Associate, Berlin, alle Corporate/M&A; Dr. Jörn Witt, Partner, Hamburg; Dr. Roland Wiring, Partner, Hamburg; Dr. Susanne Pech, Counsel, Hamburg, alle Regulatory; Dr. Rolf Hempel, Partner, Stuttgart, Competition & EU.

Involved fees earner: Eva Annett Grigoleit – CMS Hasche Sigle; Rolf Hempel – CMS Hasche Sigle; Patrick Lühr – CMS Hasche Sigle; Fabian Mayer – CMS Hasche Sigle; Susanne Pech – CMS Hasche Sigle; Igor Stenzel – CMS Hasche Sigle; Roland Wiring – CMS Hasche Sigle; Jörn Witt – CMS Hasche Sigle;

Law Firms: CMS Hasche Sigle;

Clients: Capiton AG;

Author: Federica Tiefenthaler

Leave a Reply

*