Liberta Partners verkauft novelex an H&T Presspart

ARQIS hat Liberta Partners beraten. Grüter Rechtsanwälte und Walder Wyss haben H&T Presspart beraten.

H&T Presspart, eine Division der Heitkamp & Thumann Group hat die novelex AG von Liberta Partners übernommen.

Die novelex AG betreibt am Standort Nidau die Entwicklung, Industrialisierung und Fertigung von Komponenten und Geräten zur Verabreichung von Medikamenten für Pharma-Kunden.

H&T Presspart ist Marktführer in der Herstellung von Komponenten und Geräten zur Verabreichung von Medikamenten für die Behandlung von Atemwegskrankheiten, wie Asthma und COPD. Es handelt sich um eine Division der Heitkamp & Thumann Group, einem weltweit führenden Partner für die Entwicklung und Belieferung von präzisionsgeformten Komponenten aus Metall und Kunststoff.

Das ARQIS Team umfasste Dr. Mauritz von Einem (Bild – Federführung; Corporate/M&A), Marcus Nothhelfer (IP/Commercial), Dr. Mirjam Boche (Insurance; Düsseldorf); Associates: Benjamin Bandur (Corpo-rate/M&A), Nora Meyer-Stratmann (IP/Commercial).

Das Team von Grüter wurde von Dr. Ina-Maria Böning (Federführung) und Dr. Stephan Kessen geleitet.

Das Walder Wyss Team umfasste Prof. Dr. Stefan Knobloch (Partner, Corporate/M&A) und Christian Hagen (Managing Associate, Corporate / M&A).

Involved fees earner: Thierry Thormann – Altenburger Ltd legal + tax; Benjamin Bandur – Arqis; Mirjam Boche – Arqis; Nora Meyer-Stratmann – Arqis; Marcus Nothhelfer – Arqis; Mauritz von Einem – Arqis; Ina-Maria Böning – GRÜTER Rechtsanwälte und Notare; Stephan Kessen – GRÜTER Rechtsanwälte und Notare; Christian Hagen – Walder Wyss Ltd.; Stefan Knobloch – Walder Wyss Ltd.;

Law Firms: Altenburger Ltd legal + tax; Arqis; GRÜTER Rechtsanwälte und Notare; Walder Wyss Ltd.;

Clients: H&T Presspart Manufacturing Ltd; Liberta Partners;

Author: Giulia Di Palma