FMC Beteiligungs KG übernimmt wesentliche Teile der Dradura-Gruppe

Norton Rose Fulbright hat Dradura-Gruppe beraten. Lambrecht, Hogan Lovells, Gleiss Lutz haben FMC Beteiligungs KG beraten.

Die Dradura-Gruppe, ein mittelständischer Hersteller von Drahtprodukten mit Sitz in Altleiningen (Rheinland-Pfalz), hat einen neuen Eigentümer. Die FMC Beteiligungs KG, eine mittelständische, unternehmergeführte Beteiligungsgesellschaft, hat mit Wirkung zum 1. Juli 2021 das operative Geschäft der Dradura Gruppe übernommen.

Die Dradura Holding hatte im August 2020 einen Schutzschirmantrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gestellt. Die Geschäftsführung um Herrn Peter Brauer (CFO) und Herrn Matthias Kreye (CEO) wurden hierbei durch den generalbevollmächtigten Eigenverwalter Dr. Sebastian Braun insolvenzrechtlich unterstützt. Die betriebswirtschaftliche Beratung im Rahmen der außergerichtlichen und gerichtlichen Sanierung erfolgte hierbei durch Herrn Dipl.-Ing. Jörg Heus sowie Herrn Dipl.-Wirtsch.-Ing. Daniel Mann. Zum Sachwalter wurde Herr Rechtsanwalt Rüdiger Weiß bestellt. Im November 2020 wurde über das Vermögen der Dradura Beteiligungs GmbH, die Auslandsbeteiligungen der Dradura-Gruppe hielt, ein Insolvenzverfahren beantragt. Zum Insolvenzverwalter wurde Herr Rechtsanwalt Thomas Oberle bestellt. In den Folgemonaten haben sich die Geschäfte positiv entwickelt, auch bedingt durch die derzeit hohe Nachfrage nach Haushaltsgeräten und Produkten für die Möbelindustrie, den für die Gruppe maßgeblichen Industriezweigen.

FMC wird die Unternehmensgruppe nun aus den Standorten in Deutschland, Italien, Polen und den USA langfristig und nachhaltig weiterentwickeln.

Dradura ist einer der führenden internationalen Hersteller von Drahtartikeln. Das Unternehmen beliefert die unterschiedlichsten Industriezweige mit industriell geformten, robusten und hochwertigen Drahterzeugnissen. Zu den wichtigsten Kunden zählen Hersteller von Haushaltsgeräten, namhafte Möbelhändler und Medizintechnik-Unternehmen. Das mittelständische Unternehmen mit Hauptsitz in Altleiningen verfügt nach der endgültigen Übernahme über Standorte in Deutschland, Italien, Polen und den USA und beschäftigt weltweit etwa 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die FMC Beteiligungs KG ist eine mittelständische, unternehmergeführte Beteiligungsgesellschaft. Das operative Management verfügt über langjährige, branchenübergreifende Erfahrungen in der Transformation und Weiterentwicklung von Geschäftsmodellen. Die FMC strebt nachhaltige Investitionen an und differenziert sich von vielen anderen Beteiligungsgesellschaften darin, dass sie keine Verkaufsstrategie verfolgt, sondern ihre Beteiligungen langfristig im Portfolio hält und entwickelt.

Das Norton Rose Fulbright Team wurde federführend von der Frankfurter Partnerin Dr. Sylwia Maria Bea (Bild – Restrukturierung) und dem Münchener Partner Dr. Philipp Grzimek (M&A/Private Equity) geleitet. Unterstützt wurden sie dabei von den Partnern Tino Duttiné (Steuerrecht), Dr. Christoph Ritzer (Datenschutzrecht und IT-Recht), Dr. Tim Schaper (Kartellrecht), Dr. Hendrik Theismann (Immobilienrecht) und Daniel Marschollek (IP) sowie dem Pariser Partner Philippe Hameau (Restrukturierung). Ebenfalls wirkten mit die Counsel Claudia Posluschny (Arbeitsrecht), Michael Mehler (Immobilienrecht) und Stefan Kutscheid (Corporate/M&A), die Senior Associates Johannes Diez (Corporate/M&A), Stefanie Grosche-Radina (Arbeitsrecht) und Julia Gallinger (Steuerrecht) sowie die Associates Anna-Maria Baorda (Restrukturierung), Alexander Mathes (Corporate/M&A), Sören Räthling (Kartellrecht), Michaela Zenkert (Arbeitsrecht), Sarah Heufelder (Steuerrecht) und Guillaume Rudelle (Restrukturierung, Paris).

Das Lambrecht Team bestand aus Martin Lambrecht (federführend), Maximilian Michelsen (Vertragsrecht), Dr. Joosten Juncker (Immobilienrecht), Sibylle Gohlke (Arbeitsrecht), Philipp Brüser.

Das Hogan Lovells Team umfasste Dr. Christian Herweg (Finanzierung/ Restrukturierung), Dr. Susann Brackmann (Finanzierung/Restrukturierung), Katharina Kranzfelder (Finanzierung/Restrukturierung), Dr. Jan Fürbaß (Finanzierung/ Restrukturierung) aus München/Hamburg; Pierantonio Musso, Vittorio Moresco, Francesco De Michele, Fabrizio Grillo, Gian Filippo Bendandi aus Mailand; Marek Wroniak, Tomasz Zak, Adam Nowosielski, Michal Bialobrzeski, Julia Walicka Ostachowska aus Warschau; Michael Szlamkowicz, Meredith Christianson, Bothwell Graham, Sophie Beutel aus New York; 

Das Gleiss Lutz Team wurde von Dr. Alexander Fritzsche geleitet.

Involved fees earner: Alexander Fritzsche – Gleiss Lutz; Gian Filippo Bendandi – Hogan Lovells; Michal Bialobrzeski – Hogan Lovells; Susann Brackmann – Hogan Lovells; Meredith Christianson – Hogan Lovells; Francesco De Michele – Hogan Lovells; Jan Fürbaß – Hogan Lovells; Bothwell Graham – Hogan Lovells; Fabrizio Grillo – Hogan Lovells; Christian Herweg – Hogan Lovells; Katharina Kranzfelder – Hogan Lovells; Vittorio Moresco – Hogan Lovells; Pierantonio Musso – Hogan Lovells; Adam Nowosielski – Hogan Lovells; Michael Szlamkowicz – Hogan Lovells; Julia Walicka-Ostachowska – Hogan Lovells; Marek Wroniak – Hogan Lovells; Tomasz Zak – Hogan Lovells; Philipp Brüser – Lambrecht Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB; Sibylle Gohlke – Lambrecht Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB; Joosten Juncker – Lambrecht Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB; Martin Lambrecht – Lambrecht Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB; Maximilian Michelsen – Lambrecht Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB; Anna-Maria Baorda – Norton Rose Fulbright; Johannes Diez – Norton Rose Fulbright; Tino Duttiné – Norton Rose Fulbright; Julia Gallinger – Norton Rose Fulbright; Stefanie Grosche-Radina – Norton Rose Fulbright; Philipp Grzimek – Norton Rose Fulbright; Philippe Hameau – Norton Rose Fulbright; Sarah Heufelder – Norton Rose Fulbright; Stefan Kutscheid – Norton Rose Fulbright; Sylwia Maria Bea – Norton Rose Fulbright; Daniel Marschollek – Norton Rose Fulbright; Alexander Mathes – Norton Rose Fulbright; Michael Mehler – Norton Rose Fulbright; Claudia Posluschny – Norton Rose Fulbright; Christoph Ritzer – Norton Rose Fulbright; Guillaume Rudelle – Norton Rose Fulbright; Tim Schaper – Norton Rose Fulbright; Hendrik Theismann – Norton Rose Fulbright; Michaela Zenkert – Norton Rose Fulbright;

Law Firms: Gleiss Lutz; Hogan Lovells; Lambrecht Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB; Norton Rose Fulbright;

Clients: DRADURA Holding GmbH; FMC Beteiligungs KG;

Author: Federica Tiefenthaler