Lifespot Capital erwirbt MHP Gruppe

Heuking K├╝hn L├╝er Wojtek hat Lifespot Capital AG bei der Transaktion beraten. Hengeler Mueller hat die Gesellschafter von Munich Hotel Partners bei der Transaktion begleitet.

Lifespot Capital AG hat die┬á├ťbernahme der Munich Hotel Partners GmbH mit ihren zugeh├Ârigen Tochtergesellschaften (ÔÇ×MHP GruppeÔÇť) im Zuge eines Reverse IPO angemeldet.

Mit der ├ťbernahme wird die an der Wertpapierb├Ârse M├╝nchen notierte Lifespot Capital AG ihr Gesch├Ąft zuk├╝nftig verst├Ąrkt auf die MHP Gruppe, einen der f├╝hrenden deutschen Hotelanbieter, ausrichten und somit das Wachstum der MHP Gruppe im Zuge der ├ľffnungen nach der COVID-19-Pandemie unterst├╝tzen.

Ausgehend von einem Equity Value von rund EUR 59 Mio. erhalten die bisherigen Gesellschafter gem├Ą├č der getroffenen vertraglichen Vereinbarung eine Gegenleistung in Form einer Barkomponente in H├Âhe von EUR 6 Mio. sowie eine Aktienkomponente von voraussichtlich 33.125.000 neuen Aktien der Lifespot Capital AG und bleiben somit mittelbar ma├čgeblich an der Munich Hotel Partners GmbH beteiligt. Die Aktienkomponente soll im Wege einer Sachkapitalerh├Âhung gew├Ąhrt werden, ├╝ber die die Hauptversammlung der Lifespot Capital AG noch beschlie├čen muss. Zur Finanzierung und Durchf├╝hrung der ├ťbernahme plant die Lifespot Capital AG mehrere Bar- und Sachkapitalerh├Âhungen.

Die MHP Gruppe ist einer der f├╝hrenden deutschen Hotelanbieter und hat sich bei der ├ťbernahme von bestehenden upper-upmarket Hotels etabliert. Derzeit betreibt MHP in Deutschland und ├ľsterreich vier Hotels der Marke Le M├ęridien in Hamburg, Stuttgart, M├╝nchen und Wien sowie das Sheraton D├╝sseldorf Airport Hotel.

Die b├Ârsennotierte Lifespot Capital AG ist ein Technologie- und L├Âsungsanbieter im Wachstumsfeld E-Health und versteht sich als Full Service Telemedizinspezialist.

Hierzu b├╝ndelt die Lifespot Capital AG ihre Technologien und L├Âsungen in operativen Einheiten bzw. Tochtergesellschaften, die sich auf telemedizinische Gesamtl├Âsungen und Medical Big Data spezialisiert haben und nimmt dabei die Rolle der Muttergesellschaft dieses E-Health Verbundes ein.

Das Heuking Team umfasste┬áBoris D├╝rr (Bild –┬áFederf├╝hrung,┬áGesellschaftsrecht/M&A),┬áDr.┬áChristoph K├╝ster (Gesellschaftsrecht/M&A), Dr. Ralf Nobis (Gesellschaftsrecht/M&A),┬áAstrid Wellh├Âner, LL.M. Eur. (Arbeitsrecht),┬áStephanie Wurm (Arbeitsrecht),┬áPeter M. Sch├Ąffler (Steuerrecht), ┬áBettina Neheider (├ľffentlicher Sektor und Vergabe),┬áChristoph N├Âhles, LL.M. (Boston University),┬á(Immobilien & Bau) und┬áFabian Schmitz, (Immobilien & Bau).

Das Hengeler Mueller Team umfasste die Partner Dr. Kai-Steffen Scholz (Federführung, Gesellschaftsrecht/M&A, Berlin) und Dr. Markus Ernst (Steuern, München) sowie die Associates Dr. Ingo Berner, Niclas Bettien (beide Gesellschaftsrecht/M&A, Berlin) und Dr. Tim Würstlin (Steuern, München).

Involved fees earner: Ingo Berner – Hengeler Mueller; Niclas Bettien – Hengeler Mueller; Markus Ernst – Hengeler Mueller; Kai-Steffen Scholz – Hengeler Mueller; Tim W├╝rstlin – Hengeler Mueller; Boris D├╝rr – Heuking K├╝hn L├╝er Wojtek; Christoph K├╝ster – Heuking K├╝hn L├╝er Wojtek; Bettina Neheider – Heuking K├╝hn L├╝er Wojtek; Ralf Nobis – Heuking K├╝hn L├╝er Wojtek; Christoph N├Âhles – Heuking K├╝hn L├╝er Wojtek; Peter Sch├Ąffler – Heuking K├╝hn L├╝er Wojtek; Fabian Schmitz – Heuking K├╝hn L├╝er Wojtek; Astrid Wellh├Âner – Heuking K├╝hn L├╝er Wojtek; Stephanie Wurm – Heuking K├╝hn L├╝er Wojtek;

Law Firms: Hengeler Mueller; Heuking K├╝hn L├╝er Wojtek;

Clients: Lifespot Capital AG; Munich Hotel Partners GmbH;

Federica Tiefenthaler

Author: Federica Tiefenthaler