GBL übernimmt Canyon Bicycles

GBL übernimmt Canyon Bicycles

Linklaters, Baker & McKenzie haven Groupe Bruxelles Lambert beraten. Shearman & Sterling hat BNP Paribas und Landesbank Baden-Württemberg begleitet. Flick Gocke Schaumburg und Milbank haben den Unternehmensgründer Roman Arnold beraten. Skadden Arps Slate Meagher & Flom und KNPZ haben TSG Consumer Partners und Roman Arnold begleitet. Hengeler Mueller beriet KKR. Latham & Watkins beriet Carlyle. Kirkland & Ellis und EY Law haben Core Equity Holdings beraten. Fried Frank Harris Shriver & Jacobson beriet Eurazeo.

Der deutsche Fahrradhersteller Canyon bekommt einen belgischen Eigentümer. Die Investmentholding Groupe Bruxelles Lambert (GBL) erwirbt eine Mehrheitsbeteiligung an dem Unternehmen aus Koblenz. Im Bieterwettbewerb, in dem auch einige weitere Private-Equity-Fonds bis zum Schluss gute Karten hatten, stieg der Kaufpreis nach Medienberichten auf rund 800 Millionen Euro.

Gemeinsam mit GBL beteiligt sich der frühere Apple-Manager Tony Fadell mit einem kleinen Betrag an dem Investment in Canyon. Fandell war maßgeblich an der Entwicklung des iPods und des iPhones beteiligt. Mit seiner Firma Future Shape investiert er weltweit, kombiniert seine Investments aber mit Coachings für Ingenieure, Wissenschaftler und Gründer. So wird Fadell auch Canyon zukünftig beraten. Für sein Engagement erhält er einen Sitz im Firmenbeirat. Den Vorsitz des Beirats behält Arnold, der das Unternehmen in den 1990er Jahren als Komponentenvertrieb gegründet hatte.

Die Marke Canyon entstand 2002 und nachfolgend der Aufstieg zum Premiumhersteller. Canyon fertigt mit rund 900 Beschäftigten weltweit unter anderem Rennräder, Triathlon-Räder, Mountainbikes sowie E-Bikes. Der Umsatz stieg in den vergangenen sieben Jahren im Schnitt um 25 Prozent auf zuletzt mehr als 400 Millionen Euro. Allein in den vergangen drei Jahren habe sich der Erlös fast verdoppelt, heißt es.

Canyon Bicycles GmbH mit Sitz in Koblenz fertigt mit rund 900 Beschäftigten hochwertige Rennräder, Triathlon-Räder, Mountainbikes sowie E-Bikes. Die selbst entwickelten Räder werden ausschließlich im Rahmen des Direktvertriebs über eigene Onlineshops vertrieben.

Linklaters (Frankfurt): Dr. Ralph Drebes, Andreas Müller (beide Federführung; beide Private Equity), Marc Trinkaus (Bankrecht), Dr. Michael Leicht (IT), Matthew Devey (Arbeitsrecht), Christoph Barth (Kartellrecht; Düsseldorf), Dr. Jann Jetter (Steuerrecht; München), Dr. Julia Grothaus (Konfliktlösung); Associates: Nikita Selivanov, Dr. Albrecht Schaefer, Annika Bilics, Johannes Porsch (alle Private Equity/M&A), Juan Rodriguez, Julia Spieß (beide Kartellrecht), Przemyslaw Lipin, Dr. Matthias Hohmann (beide Bankrecht), Qutaibah Sabeeh, Falk Mahdi (beide Immobilienrecht), Atif Bhatti, Lisa Bauer (beide IP/Konfliktlösung), Yukiko Hitzelberger-Kijima, Tim Werhann (beide Arbeitsrecht), Dr. Anke Dieckhoff (IT), Bianca Disch (Steuerrecht; München), Dr. Daniel Wicklein (Konfliktlösung).

Baker & McKenzie (Frankfurt): Christoph Becker, Thomas Gierath (München; beide Steuern).

Inhouse Recht (Brüssel): Priscilla Maters (Chief Legal Officer), Pierre-Guillaume le Hodey (Legal Counsel).

Skadden Arps Slate Meagher & Flom (Frankfurt): Dr. Jan Bauer, Dr. Rüdiger Schmidt-Bendun (beide Federführung), Dr. Holger Hofmeister (alle Corporate/M&A), Dr. Johannes Kremer (Bankrecht), Dr. Johannes Frey (Steuerrecht), Dr. Jörg Hanke (Bankrecht), Thorsten Götz (Kartellrecht; Brüssel), Dr. Ulrich Ziegler (Arbeitsrecht); Associates: Julian Klose, Lukas Nein (beide Corporate/M&A), Dr. Ulrike Schuster (Bankrecht), Dr. Frank-M. Schwarz (Steuerrecht)

KNPZ (Hamburg): Dr. Kai-Uwe Plath; Associate: Enno ter Hazeborg (beide IP).

Milbank (München): Dr. Peter Nussbaum, Dr. Michael Pujol (beide Federführung; beide Corporate/M&A), Dr. Thomas Kleinheisterkamp (Steuerrecht); Associates: Dr. Patrick Droese, Markus von Lutterotti, Johannes Rogge-Balleer (alle Corporate/M&A).

Flick Gocke Schaumburg (Bonn): Dr. Oliver Hötzel (Federführung), Dr. Christian Hick; Associate: Dr. Karl Broemel (alle Steuern).

Shearman & Stearling (Frankfurt): Winfried Carli (Federführung); Associates: Martina Buller, Daniel Wagner (alle Finanzierung).

Hengeler Mueller (Düsseldorf): Dr. Christian Schwandtner, Dr. Martin Ulbrich, Elisabeth Kreuzer (alle Private Equity/M&A).

Latham & Watkins (Frankfurt): Burc Hesse (Federführung), Sebastian Pauls (beide Private Equity/M&A).

Kirkland & Ellis (München): Dr. Benjamin Leyendecker, Dr. Mark Aschenbrenner; Associates: Dr. Samuel Frommelt, Christina Albath, Dr. Marcus Commandeur (alle Private Equity/M&A).

EY Law (Hamburg): Dr. Jan Philipp Feigen (Federführung); Associates: Dr. Maximilian Menges, Dr. Daniel Mattig (alle Private Equity).

Fried Frank Harris Shriver & Jacobson (Frankfurt): Jérôme S. Friedrich (Federführung), Dr. Peter Breschendorf, Thorsten Stücklin (alle Corporate/M&A), Dr. Andreas Kopp (Finanzierung); Associates: Dr. Jan Petersen (IT); Anjela Keiluweit (Immobilienrecht), Samuel Dykstra, Mehar Najeeb (beide Corporate/M&A; beide New York).

Involved fees earner: Christoph Becker – Baker McKenzie; Thomas Gierath – Baker McKenzie; Jan Feigen – EY (Ernst & Young); Daniel Mattig – EY (Ernst & Young); Maximilian Menges – EY (Ernst & Young); Karl Broemel – Flick Gocke Schaumburg; Christian Hick – Flick Gocke Schaumburg; Oliver Hötzel – Flick Gocke Schaumburg; Peter Breschendorf – Fried Frank Harris Shriver & Jacobson; Samuel Dykstra – Fried Frank Harris Shriver & Jacobson; Jérôme Friedrich – Fried Frank Harris Shriver & Jacobson; Anjela Keiluweit – Fried Frank Harris Shriver & Jacobson; Andreas Kopp – Fried Frank Harris Shriver & Jacobson; Mehar Najeeb – Fried Frank Harris Shriver & Jacobson; Jan Thomas Petersen – Fried Frank Harris Shriver & Jacobson; Thorsten Stücklin – Fried Frank Harris Shriver & Jacobson; Elisabeth Kreuzer – Hengeler Mueller; Christian Schwandtner – Hengeler Mueller; Martin Ulbrich – Hengeler Mueller; Christina Albath – Kirkland & Ellis; Mark Aschenbrenner – Kirkland & Ellis; Marcus Commandeur – Kirkland & Ellis; Samuel Frommelt – Kirkland & Ellis; Benjamin Leyendecker – Kirkland & Ellis; Enno ter Hazeborg – KNPZ Rechtsanwälte – Klawitter Neben Plath Zintler; Kai-Uwe Plath – KNPZ Rechtsanwälte – Klawitter Neben Plath Zintler; Burc Hesse – Latham & Watkins; Sebastian Pauls – Latham & Watkins; Christoph Barth – Linklaters; Lisa Katharina Bauer – Linklaters; Atif Bhatti – Linklaters; Annika Bilics – Linklaters; Matthew Devey – Linklaters; Bianca Disch – Linklaters; Ralph Drebes – Linklaters; Julia Grothaus – Linklaters; Yukiko Hitzelberger-Kijima – Linklaters; Matthias Hohmann – Linklaters; Jann Jetter – Linklaters; Michael Leicht – Linklaters; Przemyslaw Lipin – Linklaters; Falk Mahdi – Linklaters; Andreas Müller – Linklaters; Johannes Porsch – Linklaters; Juan Restrepo Rodríguez – Linklaters; Albrecht Schaefer – Linklaters; Nikita Selivanov – Linklaters; Marc Trinkaus – Linklaters; Tim Werhann – Linklaters; Daniel Wicklein – Linklaters; Patrick Droese – Milbank LLP; Thomas Kleinheisterkamp – Milbank LLP; Peter Nussbaum – Milbank LLP; Michael Pujol – Milbank LLP; Johannes Rogge-Balleer – Milbank LLP; Markus von Lutterotti – Milbank LLP; Martina Buller – Shearman & Sterling; Winfried Carli – Shearman & Sterling; Daniel Wagner – Shearman & Sterling; Jan Bauer – Skadden Arps Slate Meager & Flom; Johannes Frey – Skadden Arps Slate Meager & Flom; Thorsten Götz – Skadden Arps Slate Meager & Flom; Jörg Hanke – Skadden Arps Slate Meager & Flom; Holger Hofmeister – Skadden Arps Slate Meager & Flom; Julian Klose – Skadden Arps Slate Meager & Flom; Johannes Kremer – Skadden Arps Slate Meager & Flom; Lukas Nein – Skadden Arps Slate Meager & Flom; Rüdiger Schmidt-Bendun – Skadden Arps Slate Meager & Flom; Ulrike Schuster – Skadden Arps Slate Meager & Flom; Frank Schwarz – Skadden Arps Slate Meager & Flom; Ulrich Ziegler – Skadden Arps Slate Meager & Flom;

Law Firms: Baker McKenzie; EY (Ernst & Young); Flick Gocke Schaumburg; Fried Frank Harris Shriver & Jacobson; Hengeler Mueller; Kirkland & Ellis; KNPZ Rechtsanwälte – Klawitter Neben Plath Zintler; Latham & Watkins; Linklaters; Milbank LLP; Shearman & Sterling; Skadden Arps Slate Meager & Flom;

Clients: BNP Paribas; Carlyle Group; Core Equity Holdings; Eurazeo; Groupe Bruxelles Lambert; KKR; Landesbank Baden-Württemberg ; Roman Arnold; TSG Consumer Partners;

Federica Tiefenthaler

Author: Federica Tiefenthaler

Leave a Reply

*