Sephoras Anmietung von Büroflächen und Flagship-Store in Düsseldorf

Oppenhoff hat die weltweit agierende Kosmetikkette SEPHORA bei der Transaktion beraten.

SEPHORA bezieht die ehemaligen Flächen eines Textilunternehmens, die derzeit umfangreich um- und ausgebaut werden. Unter anderem wird für SEPHORA eine neue Fassade zur Schadow-Straße geschaffen. Im Obergeschoss wird SEPHORA ihr neues deutsches Headquarter beziehen. Die Eröffnung des Flagship-Stores ist für das dritte Quartal 2021 geplant.

Vermieter ist die Rheingrund Immobilien Verwaltungs-GmbH, eine Gesellschaft der Rheinische Post Mediengruppe. SEPHORA gehört zur Gruppe LVMH Moët Hennessy – Louis Vuitton, dem größten Luxuskonzern der Welt.

Das Oppenhoff-Team unter Federführung von Marc Alexander Häger (Bild) umfasste Marvin Rochner (beide Immobilienrecht) und Marc Krischer (Steuern).

Involved fees earner: Marc Häger – Oppenhoff; Marc Krischer – Oppenhoff; Marvin Rochner – Oppenhoff;

Law Firms: Oppenhoff;

Clients: Sephora;

Federica Tiefenthaler

Author: Federica Tiefenthaler