Hg Capitals Erwerb von AUVESY Gruppe

Latham & Watkins hat Hg Capital beraten und Poellath hat Brockhaus Private Equity bei der Transaktion beraten.

Brockhaus Private Equity, das AUVESY-Managementteam und weitere Gesellschafter haben ihre Beteiligung an der AUVESY Gruppe, einem technologischen Weltmarktführer für Datenmanagementsysteme, an Hg Capital verkaufen. Das bestehende AUVESY-Managementteam bleibt weiterhin am Unternehmen beteiligt, während der frühere Mehrheitseigentümer Brockhaus Private Equity vollständig ausscheidet.

Die 2007 gegründete und in Landau in der Pfalz ansässige AUVESY GmbH ist ein weltweit führender Anbieter von Softwarelösungen für Versionskontrolle und Änderungsmanagement in automatisierten industriellen Umgebungen. Die Software ermöglicht es automatisierte Produktionsanlagen und andere intelligente Maschinen sowie deren Maschinendaten und -informationen automatisch zu sichern und zentral zu managen. Das Unternehmen beschäftigt rund 90 Mitarbeiter und verwaltet über 5 Millionen industrielle „Internet-of-Things“-Geräte in 45 Ländern.

Das Poellath Team bestand aus Tobias Jäger (Federführung), Philipp von Braunschweig, Dr. Benedikt Hohaus, Dr. Nico Fischer, Dr. Jens Linde, Daniel Wiedmann, Andrea Streifeneder, Dr. Matthias Meier and Johanna Scherk.

Das Latham Team bestand aus Oliver Felsenstein (Federführung/Bild), Maximilian Platzer, Susanne Decker, Sophia Probst, Andreas Holzgreve, Stefan Süß, Verena Seevers, Max Hauser, Jana Dammann de Chapto, Anne Kleffmann, Christian Strauß, Thies Deike, Pia Sösemann, Wolf-Tassilo Böhm, Martina Eisgruber, Kieran Dickinson, Owen Alexander, Jennifer Xu und Laura Waller.

Involved fees earner: Owen Alexander – Latham & Watkins; Wolf-Tassilo Böhm – Latham & Watkins; Jana Dammann de Chapto – Latham & Watkins; Susanne Decker – Latham & Watkins; Thies Deike – Latham & Watkins; Kieran Dickinson – Latham & Watkins; Martina Eisgruber – Latham & Watkins; Oliver Felsenstein – Latham & Watkins; Sebastian Max Hauser – Latham & Watkins; Andreas Holzgreve – Latham & Watkins; Anne Kleffmann – Latham & Watkins; Maximilian Platzer – Latham & Watkins; Sophia Probst – Latham & Watkins; Verena Seevers – Latham & Watkins; Pia Sophie Sösemann – Latham & Watkins; Christian Strauß – Latham & Watkins; Stefan Süss – Latham & Watkins; Laura Waller – Latham & Watkins; Nico Fischer – P+P Pöllath + Partners; Benedikt Hohaus – P+P Pöllath + Partners; Tobias Jäger – P+P Pöllath + Partners; Jens Linde – P+P Pöllath + Partners; Matthias Meier – P+P Pöllath + Partners; Johanna Scherk – P+P Pöllath + Partners; Andrea Streifeneder – P+P Pöllath + Partners; Philipp von Braunschweig – P+P Pöllath + Partners; Daniel Wiedmann – P+P Pöllath + Partners;

Law Firms: Latham & Watkins; P+P Pöllath + Partners;

Clients: Brockhaus Private Equity; Hg Capital;

Author: Federica Tiefenthaler